Neue Kommentare

Klaus Schenkelberg zu Nachruf auf Kammersänger Theo Adam: Ich bin der uneheliche Sohn von Theo Adam, geb. 1...
Peter Schmidt zu Verleihung der Goldenen Kamera – mit Bruno Ganz und ohne Friede Springer: Und heute trifft mich die Nachricht vom Tod diese...
Stephan Thieken zu Symposium in Weimar: „Wie stabil ist unsere liberale Grundordnung? Internationale Perspektiven zur Zukunft demokratischer Verfassungen“: Dieses Symposium war das furchtbarste welches ic...
Hermann Funk zu Goethe-Institut begrüßt neues „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache“: Mehr Geld und Infrastruktur für die digitale Lex...
dominique zu Ennio Morricone: Farewell-Tour 2019: hallo, frau reichhardt.
vielen herzlichen d...


CDs JazzMe

Ludwig und Benyamin Nuss: Songs & Ballads

Drucken
(160 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Montag, den 17. September 2018 um 07:23 Uhr
Ludwig und Benyamin Nuss: Songs & Ballads 4.0 out of 5 based on 160 votes.
Ludwig und Benyamin Nuss: Songs & Ballads

Zwei Instrumente, zwei Musiker – Vater und Sohn – ein Duo-Debüt-Album mit Liedern und Balladen. Zwei die sich verstehen und sich offensichtlich mit musikalischer Leichtigkeit auskennen.
Die elf Titel des Albums von Posaunist Ludwig und dessen Sohn Benyamin Nuss am Piano sind alle durchweg in einem schwebenden, fließenden Zustand eines „Easy Listening“-Stils. Es gibt keine großen musikalischen Herausforderungen, keine für den Hörer, aber alles erscheint sehr konzentriert und von hoher musikalischer und spielerischer Qualität. Jeder, der das neue Album erlebt, kann sich ganz dem gleitenden Wohlklang hingeben.

So leicht wie das Album ist auch die Herleitung. Benyamin Nuss‘ Label „PurrCat Music” ist Herausgeber, man traf sich seit Jahren mit unterschiedlichen Formationen im Tonstudio und zuhause wurde bis weit in die Nacht weitergespielt, interpretiert, experimentiert. Nach einem Arbeitstag bei der WDR Big Band muss es für Ludwig Nuss mehr als Passion sein mit dem Sohn dann gemeinsam an dem Duo-Album zu arbeiten. Für uns ist die Musik konserviert, für die beiden Musiker hängen viele Erinnerungen und Momente daran. Mit etwas Vorstellungskraft gelingt es aber auch uns daran teilzunehmen. Das Bemerkenswerte, so heißt es im Begleittext überdies, sei bei allen Takes gewesen, dass sie eingespielt wurden, ohne nachträgliche Korrekturen und Schnitte vorzunehmen. Aus einem Guss!
Acht der Stücke sind Interpretationen von Standards, die drei übrigen sind Eigenkompositionen mal vom Vater (Gentle Jun), mal vom Sohn (Bad Day und Your Decision).

songs and ballads Ludwig und Benyamin Nuss CD-CoverIn der Tat gehören die „Songs & Ballads“ jenen Schöpfungen an, die kommen, wenn der Tag längst gegangen ist. Wenn der Abend andere Geschichten zu erzählen hat – in kleinerem Kreis – und sich hektische Alltagsstimmungen in entspannte Daseinsfreude verabschiedet hat, dann ist diese Musik auch bei seinen Hörern angekommen. Benny Nuss hat an diesen unaufgeregten Abenden viel Freude, denn er kennt auch die ganz anderen, die mit großen, vollen Klassiksälen. In Japan spielte er sein Repertoire „Nuss plays Uematsu“, das Musik aus Videospielen in einen klassischen Kontext transformiert vor über 10.000 zumeist jungen Zuhörern. Mit der gleichnamigen CD kam er sogar in die Klassikcharts. Beides, die Klassik und der Jazz sind selbstverständliche Begleiter des Pianisten.

So überzeugt das Album „Songs & Ballads“ nicht allein wegen der beiden fantastischen Musiker, sondern auch weil sie heiter stimmungskonform ist, weil sie zeigt, dass gute Musik keine neuen exzeptionellen Erfindungen benötigt, nicht um jeden Preis die Einzigartigkeit im Zentrum stehen muss, sondern ein gehöriges Quantum purer Leidenschaft und Passion. Auf diesem Album gibt es Standards, die nostalgisch sein dürfen, die einen sehnsüchtigen, zuweilen berauschenden Klang haben und sich einfach dem Publikum hingeben. Da machen die überaus gestalterischen Eigenkompositionen übrigens keine Ausnahme.

Ludwig & Benyamin Nuss: Songs & Ballads

Ludwig Nuss, Posaune; Benyamin Nuss, Piano
Label: PurrCat Music / PCM 002
EAN: 0798190005478
VÖ: 21. September 2018

Tracklist:
01 On Green Dolphin Street 4:22
02 Bad Day 7:40
03 Solar 1:55
04 Gentle Jun 3:34
05 Here’s That Rainy Day 8:27
06 Cherokee 4:58
07 Body And Soul 7:19
08 The Days Of Wine And Roses 4:54
09 My Funny Valentine 6:24
10 Your Decision 6:59
11 Here’s That Rainy Day (Alternate Take) 8:09

YouTube-Videos:
- Ludwig & Benyamin Nuss - Bad Day
-
Ludwig und Benyamin Nuss – Cherokee
- Ludwig und Benyamin Nuss - My Funny Valentine

Livetermine:
22.09. Köln - Salon Freiraum Galerie
23.09. Bad Friedrichshall - Sebastianskirche
20.10. Jelena Gora - Krokus Jazz Fest
04.11. Höhr-Grenzhausen - Keramikmuseum


Abbildungsnachweis:
Headerfoto PR butmo.com
CD-Cover

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > Kolumne > CDs JazzMe > Ludwig und Benyamin Nuss: Songs & Ballads

Mehr auf KulturPort.De

Das Rainer Trio
 Das Rainer Trio



Es geht also auch in einer kleinen Besetzung: Nach dem beachtlichen Erfolg des Quintett-Albums „Gravitational Waves" (Absilone/Socadisc, 2018), hat der franzö [ ... ]



„Der Goldene Handschuh”. Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo
 „Der Goldene Handschuh”. Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo



„Der Goldene Handschuh”, jenes Hybrid aus Charakterstudie und Horrorfilm, polarisiert Kritiker wie Zuschauer: Regisseur Fatih Akin inszeniert wagemutig Heinz [ ... ]



Vladyslav Sendecki & Atom String Quartet: Le Jardin Oublié/My Polish Heart
 Vladyslav Sendecki & Atom String Quartet: Le Jardin Oublié/My Polish Heart



Das Jahr mit ein paar Tüpfelchen aus anderen Musikstilen zu bereichern, das passt gut in unsere Zeit. Vladyslav Sendecki, Pianist der NDR-BigBand, versucht, mit [ ... ]



Heimat, Gefangenschaft, Freiheit. Verdis Freiheitsoper Nabucco in der Neuinszenierung von Kirill Serebrennikov
 Heimat, Gefangenschaft, Freiheit. Verdis Freiheitsoper Nabucco in der Neuinszenierung von Kirill Serebrennikov



Am 22. August 2017 lässt das Ermittlungskomitee der Russischen Föderation den Theater-, Kino-, Opern- und Ballettregisseur Kirill Serebrennikov wegen des „Ve [ ... ]



15 kurze Fragen an Nesrine Belmokh
 15 kurze Fragen an Nesrine Belmokh



Jazz und Chanson, Soul und Pop, World und traditionelle arabische Musik: Die Klänge des Trios NES sind so vielfarbig, dass sich keine Schublade für eine Katego [ ... ]



„Frühes Versprechen”. Romain Gary und die monströse Liebe einer Mutter
 „Frühes Versprechen”. Romain Gary und die monströse Liebe einer Mutter



Er war Schriftsteller, Kampfflieger für die Luftwaffe der France libre, Generalkonsul in Los Angeles, Filmregisseur und Ehemann von Jean Seberg: Romain Gary (19 [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.