Zum Anfang

Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 861 Gäste online

Neue Kommentare

Lena Baal zu Unsere 17. Lange Nacht der Museen in Hamburg: Super unterhaltsamer, informativer Artikel, in de...
Herby Neubacher zu Jordi Savall und die Routen der Sklaverei: Musik, die unter die Haut geht: Auf der DVD die Savall als Livekonzert veroeffent...
Gerd Freeland Zürich zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Hallo eine Super Ausstellung.
Weiter so, w...

Miko zu Zebra Katz: Ein queerer New Yorker Hip-Hop rappt die Elphie!: War auch im Konzert. C.Schiller beschreibt in ihr...
Cuckie zu Zebra Katz: Ein queerer New Yorker Hip-Hop rappt die Elphie!: Spannender Artikel, der für mich das Konzerterle...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2017

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


Events

Ausstellung "2gether not alone"

Drucken
Donnerstag, den 20. April 2017 um 15:51 Uhr
Am 4. Mai 2017 wird die Ausstellung der Hamburger Malerinnen Carolin Beyer und Marie-Luise Beyer in der Galerie »Kunsthaus an der Alster« eröffnet. Gezeigt werden Bilder zweier Malerinnen, die neben familiären Banden – sie sind Mutter und Tochter - auch durch ihr künstlerisches Selbstverständnis eng miteinander verbunden sind. Gemeinsam, aber jede auf ihre Art, nähern sich die beiden Künstlerinnen dem Thema Zweisamkeit und setzen sich in neuen Werken damit auseinander. So hat Carolin Beyer unter anderem für die Ausstellung eine Serie mit Hochzeitsbildern geschaffen, ergänzt werden sie durch ältere Werke der beiden Malerinnen, die im »Kunsthaus an der Alster«zum ersten Mal öffentlich gezeigt werden.
 
»Gemeinsamkeiten sucht man nicht, Gemeinsamkeiten schafft man sich - so hat es der Philosoph Manfred Hinrich einmal formuliert«,sagt Carolin Beyer. »Dieser Satz trifft es für mich ziemlich gut: Wer aufmerksam beobachtet, genau hinschaut und den Blick offen hält, kann immer wieder Parallelen und Verbindungen herstellen zwischen Menschen, zwischen Dingen und auch zwischen bestimmten Situationen. So vieles im Leben steht nicht allein für sich, sondern in einem konkreten Kontext und in einer expliziten Beziehung zur Umwelt. Dies zu erkennen, in Malerei umzusetzen und den Betrachter vor dem Bild selbst beobachten und deuten zu lassen, ist ein sehr interessantes und vieldeutiges Unterfangen.«  Für die Ausstellung haben Carolin Beyer und Marie-Luise Beyer genau solche Gemeinsamkeiten  hergestellt – jeweils in den eigenen Werken, aber auch zwischen ihren Arbeiten.
 
Das kreative Doppelgespann der beiden Malerinnen findet seine Spiegelung im Rahmenprogramm der Vernissage: der Autor und Moderator Jörg Thadeusz und die Schauspielerin Cornelia Schramm geben der Eröffnung am 4. Mai 2017 einen literarischen Rahmen. Premiere hat auch das eigens für diese Ausstellung komponierte und erstmals öffentlich gespielte Stück „Together, Not Alone“ des Jazz-Duos Ingolf Burkhardt (NDR Big Band) und Roland Cabezas.
 
„2gether not alone“
Carolin Beyer und Marie-Luise Beyer
Vernissage am 4. Mai 2017, 19.00 Uhr
Die Ausstellung läuft bis zum 11. Juni 2017
Galerie „Kunsthaus an der Alster“, Alsterchaussee 3, 20149 Hamburg
 
Quelle: BERMBACH COMMUNICATIONS

 

Home > Live > Kulturtipps > Ausstellung "2gether not alone"

Mehr auf KulturPort.De

Gezeitenkonzerte – Musik-Festival in Ostfriesland: Sturm und Klang
 Gezeitenkonzerte – Musik-Festival in Ostfriesland: Sturm und Klang



Klassikstars in verwunschenen Kirchen hinterm Deich – das Festival Gezeitenkonzerte bespielt im Sommer Ostfriesland und entwickelt einen ganz besonderen Ch [ ... ]



Elbphilharmonie: Blind Date mit dem Jazz-Duo Vincent Peirani und Emile Parisien
 Elbphilharmonie: Blind Date mit dem Jazz-Duo Vincent Peirani und Emile Parisien



„Blind Date“ im Kleinen Saal ist das zweifellos spannendste Musikformat in der Elbphilharmonie. Selbst die Türsteher verraten nicht, wer fünf Minut [ ... ]



Unsere 17. Lange Nacht der Museen in Hamburg
 Unsere 17. Lange Nacht der Museen in Hamburg



Dagmar Seifert (DS) und Claus Friede (CF) sind wie bereits in den vergangenen gefühlten 20 Jahren für KulturPort.De in die Lange Nacht der Museen in Hamburg au [ ... ]



So geht Oper fürs junge Publikum: „Erzittre, feiger Bösewicht!“
 So geht Oper fürs junge Publikum: „Erzittre, feiger Bösewicht!“



Die Staatsoper Hamburg nimmt junges Musiktheater ernst: Mit GMD Kent Nagano am Pult und Intendant Georges Delnon als Regisseur präsentieren sie eine Zauberflöt [ ... ]



Shot in the Dark – Bilder von blinden Fotografen
 Shot in the Dark – Bilder von blinden Fotografen



Zunächst herrscht Verwunderung, ja Irritation, vor allem bei Menschen, die sich nicht professionell mit Bildern befassen: Blinde FotografInnen – ist das n [ ... ]



Hinreißend elegant: Niklas Schmidt spielt die Cello-Suiten von Bach
 Hinreißend elegant: Niklas Schmidt spielt die Cello-Suiten von Bach



Niklas Schmidt, Hamburger Cello-Professor und Motor des International Mendelssohn Festivals Mitte September, hat ein Opus magnum vollendet: Seit kurzem ist die z [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.