Zum Anfang

AktionsPort - Gewinnspiele

Anzeige

KulturPort.De Community Login

Wer ist online?

Wir haben 2529 Gäste und 5 Benutzer online

Neue Kommentare

Peterpirat zu Stellungnahme zur geplanten Absetzung der Literatursendungen im Bayerischen Fernsehen: Die Nachricht erschreckt. Habe den BR, was Bildun...
Ulrich Gorsboth zu Die Ornamente des Asger Jorn: Aufgrund meiner Kenntnis der Texte des Malers Asg...
Anna Grillet zu „Die Augen des Engels”. Abschied von der Wahrheit : Mit dieser Meinung stehen Sie nicht allein da. Ic...
Phil zu „Die Augen des Engels”. Abschied von der Wahrheit : Der schlechteste, weil fahrigste und konzeptlos z...
Elisabeth Kaiser-Arentz zu Die 9. Norddeutsche Handpressenmesse - BuchDruckKunst: Hallo,
passe ich zu Euch? Habt Ihr noch ei...

Aktuelle Kultur Veranstaltungen

Anzeige

Spezial - Elbjazz Festival 2015

Spezial - Lange Nacht der Museen 2015

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

Online-Start für das Gluck-Werkverzeichnis

Drucken
Mittwoch, den 08. Mai 2013 um 11:02 Uhr
Ein digitales und thematisch-systematisches Verzeichnis sämtlicher Werke von Christoph Willibald Gluck ist jetzt für jedermann online zugänglich. GluckWV-online ist unter der neugestalteten Website des Editionsprojektes Christoph Willibald Gluck.

Die Online-Publikation beginnt zunächst mit der Erfassung und Darstellung der Daten zu einem Teil des Gluckschen OEuvres, nämlich den italienischen Opere serie und Opernserenaden. Sukzessiv werden weitere Inhalte im GluckWV-online erscheinen. So sollen als nächstes die französischen Opéras-comiques und die Ballette von Gluck aufgenommen werden.

Ziel ist die vollständige und systematische Auflistung aller Kompositionen von Gluck in sämtlichen Fassungen. Zudem sollen wichtige Daten zur Entstehung, Uraufführung, Erstausgabe sowie Rezeption einzelner Werke mit entsprechenden Quellennachweisen zusammengestellt werden. Eine Printausgabe des thematisch-systematischen Werkverzeichnisses ist mit Abschluss der GGA geplant.

Als Teil des Akademielangzeitvorhabens Gluck-Gesamtausgabe stützt sich GluckWV-online auf Ergebnisse jahrzehntelanger Forschung im Editionsprojekt. Neu ist, dass umfassende Informationen zum Komponisten Christoph Willibald Gluck und seinem Gesamtwerk in einem modernen Recherche-Tool zur Verfügung stehen. Die technische Umsetzung der Website basiert auf dem Open Source Content Management System TYPO3. GluckWV-online ist von den Mitarbeiterinnen der GGA zusammen mit der Digitalen Akademie, Mainz konzipiert und entwickelt worden. Beide Projekte sind Vorhaben der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz.

Sämtliche Werke‹ (GGA) www.gluck-gesamtausgabe.de zu finden.

Quelle:

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

Buchbinder spielt Bach
Kultur Magazin



Zwei Partitas (BWV 825 und 826) und eine Englische Suite (BWV 808) von Johann Sebastian Bach hat Rudolf Buchbinder für sein spätes Bach-Debüt auf  [ ... ]



Sadie Jones: Jahre wie diese
Kultur Magazin



Es ist ein Roman wie ein leichter Sommerwein: Man kann sehr angenehm viele Stunden mit ihm verbringen. Er ist leicht und süß und ein wenig würzig [ ... ]



Emma Kirkby – ein klingendes Portrait in fünf Alben
Kultur Magazin



Die englische Sopranistin Emma Kirkby ist seit zwanzig Jahren eine der überragenden Interpretinnen nordeuropäischer Renaissance- und Barockmusik.
Dabei fing  [ ... ]



The Bad Plus Joshua Redman
Kultur Magazin



Muss das Runde eigentlich immer in das Eckige? Die meisten Alben von Joshua Redman gefallen mir: auch seine Live-Auftritte.
The Bad Plus, ein Trio aus Minneapo [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

Boogie Woogie Sessions
Kultur Magazin



In den vielen Jahren seit dem 8.8.88 ist das Datum ein Kulttermin geworden. Bei den jährlichen Treffen in der „Fabrik“ in Hamburg sind 88 Pianisten  [ ... ]



„Slow West” – Tausend Arten zu sterben. Wähl eine
Kultur Magazin



Regisseur John Maclean inszeniert seinen hinreißenden surrealen Neo-Western als zynisch melancholisches Roadmovie.
Es geht um Mythen, Illusionen, eine un [ ... ]



Daniil Granin: „Mein Leutnant“. Mit einem Vorwort von Helmut Schmidt
Kultur Magazin



Zeit zu leben.
„...es gibt manchmal Momente im Leben, da man nur das Gute sieht. Und muss man sich dann zurückhalten?“


Das schrieb einer mei [ ... ]



Belmont-Preis für Komponistin Milica Djordjević. Flirt mit dem Extrovertierten
Kultur Magazin



Die „Bodenhaftung geht verloren, die Klänge beginnen zu schweben“. Gemeint ist die Neue Musik im Allgemeinen.
Doch passten die Reflexionen von [ ... ]



Kulturgipfel zwischen Römersteinbruch und Neusiedler See
Kultur Magazin



„Urlaub mit Sonne drin“, lautet der Slogan von Burgenland-Tourismus. Den Premierengäste der beiden größten Open-Air-Festspiele im östlichsten Bun [ ... ]



„Am grünen Rand der Welt”. Der dänische Regisseur und die viktorianische Prärie-Lady
Kultur Magazin



Dogma 95 ist passé, Filmemacher Thomas Vinterberg hat sich radikal vom Purismus der Bewegung abgewandt. Er inszeniert „Am grünen Rand der Welt& [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

mail aus riga - Nebels Welt XVI
Kultur Magazin



Von der Bandbreite der Kultur, von der Lust, das Publikum auf hohem Niveau zu unterhalten und von der Absicht Kultur erfolgreich – auch finanziell &ndash [ ... ]



KlassikKompass: Die Welt der Bach-Cantatas – Misericordias Domini
Kultur Magazin



Der ‚gute Hirte’ (Lateinisch ‚Pastor bonus’) ist im Christentum eine der ältesten und verbreitetsten Bezeichnungen für Jesus Christus.  [ ... ]



Das Schweigen der Mütter
Kultur Magazin



Ob ich es mag oder nicht, ich bin Teil der interkontinentalen Wanderschaften in der heutigen Zeit, eine Migrantin und mehrsprachige Mutter und zerbreche mir mein [ ... ]



“Jung & Schön” – Wo Liebe nur stört
Kultur Magazin



Ungewohnt behutsam inszeniert Regisseur François Ozon das Porträt einer 17jährigen Schülerin, die sich selbst zum obskuren Objekt der Begie [ ... ]



Lutz von Rosenberg Lipinsky: „Die 33 tollsten Ängste - und wie man sie bekommt“
Kultur Magazin



Klimawandel, Weltuntergang, Christian Wulff – das neue Jahr steckt voller Katastrophen.
Grund genug für den Hamburger Kabarettisten Lutz von Rosenberg Li [ ... ]



Orientbegeisterung in Altona – „Die Italienerin in Algier“
Kultur Magazin



Für die Inszenierung der in Vergessenheit geratenen komischen Oper „Lauter Verrückte“ von Johann Simon Mayr (1763-1845) hat Philipp Kochheim soeben [ ... ]



Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events