Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 668 Gäste online

Neue Kommentare

C.Müller zu Roots – Katja und Marielle Labèque zum Schleswig-Holstein Musik Festival in der Laeiszhalle: Erhalt des Kultursommers auf der Trabrennbahn Bah...
Marlies Lampert zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo liebe Hüsungianer,
ich bin ca. 1999...

SingulART zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Grossartige Ausstellung war das! Wir haben unsere...
tommy zu Ensemble Resonanz zu Gast bei NEW HAMBURG: gute sache, dass sie mal aus ihrem bunker rauskom...
Lena Baal zu Zum Tode von Peter Härtling: Peter Härtling war nicht nur ein großartiger Sc...

Anzeige


News-Port

Kian Soltani erhält den Leonard Bernstein Award 2017

Drucken
Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 10:51 Uhr
Der Cellist Kian Soltani erhält am morgigen Freitag (21. Juli) im Rahmen eines Preisträgerkonzertes in der Lübecker Musik- und Kongresshalle den Leonard Bernstein Award 2017, gestiftet von der Sparkassen-Finanzgruppe. »Ich freue mich, dass die Wahl auf Kian Soltani gefallen ist und gratuliere ihm im Namen der Sparkassen-Finanzgruppe Schleswig-Holstein sehr herzlich zu dieser Auszeichnung. Mich beeindruckt die ungewöhnliche Reife dieses jungen Cellisten sowie seine natürliche Präsenz und seine spontane Spielfreude. Wir sind stolz, auch in diesem Jahr wieder einen Ausnahmekünstler zu ehren, der sich hervorragend in die Reihe der großen Namen der Preisträger des Leonard Bernstein Award einreiht«, erklärt Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.

Seit 2002 stiftet die Sparkassen-Finanzgruppe den mit 10.000 Euro dotierten Leonard Bernstein Award im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festival. Den international begehrten Nachwuchspreis erhielten bereits Lang Lang, Lisa Batiashvili, Erik Schumann, Jonathan Biss, Alisa Weilerstein, Martin Grubinger, Anna Vinnitskaya, Leonard Elschenbroich, Kit Armstrong, David Aaron Carpenter, Cameron Carpenter, Jan Lisiecki, Christopher Park, Krzysztof Urbański und zuletzt Felix Klieser. Die Sparkassen-Finanzgruppe, zu der neben den Sparkassen des Landes die HSH Nordbank AG, die LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG, die Provinzial Nord Brandkasse AG und der Deutsche Sparkassen- und Giroverband gehören, will mit der begehrten Auszeichnung ein deutliches Signal im Bereich der Talentförderung setzen.

Die Jury setzt sich zusammen aus: Christoph Eschenbach (Principal Conductor des Schleswig-Holstein Festival Orchesters), Music Director des National Symphony Orchestra in Washington und des John F. Kennedy Center for the Performing Arts), Jamie Bernstein Thomas (Leonard Bernstein Society), Alexander Bernstein (Leonard Bernstein Society), Ute Fesquet (Deutsche Grammophon Gesellschaft), Martin Campbell-White (Askonas Holt Ltd., Consultant) sowie Festivalintendant Dr. Christian Kuhnt und Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.

»Das SHMF hat sich seit vielen Jahren massiv der Unterstützung von jungen Künstlern verschrieben. Ohne Leonard Bernsteins Einsatz für aufstrebende Talente wäre das Festival wohl nicht das, was es heute ist. Der neue Bernstein-Award-Preisträger Kian Soltani begeistert mit seiner spontanen Spielfreude, seiner Präsenz und seiner Natürlichkeit«, sagt Ministerpräsident Daniel Günther. Er gehe fest davon aus, von ihm noch viel Gutes zu hören, »gerne auch in Schleswig-Holstein«, so Günther.
»Kian Soltani gehört zu den großen Hoffnungsträgern unter den jungen Instrumentalisten unserer Zeit. Der 24-Jährige, der von dem renommierten Cellopädagogen Ivan Monighetti ausgebildet wurde, verbindet in seinem Spiel technische Vollendung mit einem Höchstmaß an Musikalität. Auch wir freuen uns über die Wahl und gratulieren herzlich«, so Festivalintendant Dr. Christian Kuhnt.

»Der Bernstein Award ist für mich eine riesige Ehre und ich bin überglücklich diesen Preis zu erhalten! Vor allem auch auf das Konzert mit Maestro Eschenbach freue ich mich enorm! Vielen Dank!«, so der Preisträger Kian Soltani.
 
Quelle: Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Kian Soltani erhält den Leonard Bernstein Aw...

Mehr auf KulturPort.De

Fassadendemokratie und tiefer Staat. Das marktgetreue Grinsen
 Fassadendemokratie und tiefer Staat. Das marktgetreue Grinsen



Was denn? Das Volk sei unfähig, Politisches zu durchschauen oder gar mitzuregieren? Liest man dies im Buch „Fassadendemokratie“, dann ist man bass erstaunt, [ ... ]



„Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik
 „Tom of Finland” – Revolutionär schwuler Ästhetik



Er inspirierte Künstler wie Andy Warhol, Robert Mapplethorpe und die Village People, seine markanten erotischen Zeichnungen veränderten radikal das Selbstverst [ ... ]



Serenata Italiana – Raphaela Gromes und Julian Riem
 Serenata Italiana – Raphaela Gromes und Julian Riem



Gerade war sie noch beim Schleswig-Holstein-Musikfestival zu hören und debütierte – nun kommt zeitnah dazu ihr Debütalbum auf dem Markt. Gemeinsam mit Piani [ ... ]



Achim Freyer und sein „Parsifal“ in Hamburg: Viel Bühne, wenig Weihe, eine Menge Spiel
 Achim Freyer und sein „Parsifal“ in Hamburg: Viel Bühne, wenig Weihe, eine Menge Spiel



Es ist dunkel in der Hamburger Gralsburg, als Achim Freyer mit seiner „Parsifal“-Interpretation den Start in die neue Saison der Staatsoper zelebriert. Der 8 [ ... ]



Jens Düppe: Dancing Beauty. Eine Hommage an John Cage
 Jens Düppe: Dancing Beauty. Eine Hommage an John Cage



Wie kann ein Künstler heute ungebunden und frei arbeiten? Ungebunden ist durchaus möglich – frei arbeiten stößt aus unterschiedlichen Gründen an Grenzen.  [ ... ]



Maria Callas – zum 40. Todestag am 16. September 2017
 Maria Callas – zum 40. Todestag am 16. September 2017



Ingeborg Bachmann erahnte es Anfang 1956, als sie in der Mailänder Scala Maria Callas, die einzige Person erlebte, „die rechtmäßig die Bühne in diesen Jahr [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.