Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 778 Gäste online

Neue Kommentare

Marlies Lampert zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo liebe Hüsungianer,
ich bin ca. 1999...

SingulART zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Grossartige Ausstellung war das! Wir haben unsere...
tommy zu Ensemble Resonanz zu Gast bei NEW HAMBURG: gute sache, dass sie mal aus ihrem bunker rauskom...
Lena Baal zu Zum Tode von Peter Härtling: Peter Härtling war nicht nur ein großartiger Sc...
Elisabeth Warken zu Gurre-Lieder in der Elbphilharmonie: Zu wenig Vertrauen in die leisen Töne: Die Kritik zu den Sängern kann ich nicht ganz ve...

Anzeige


News-Port

Deutscher Bühnenverein: Hans Heinrich Bethge neuer Vizepräsident

Drucken
Mittwoch, den 01. März 2017 um 14:34 Uhr
Bei der Präsidiumssitzung des Deutschen Bühnenvereins am 28. Februar 2017 in Berlin wurde Senatsdirektor Hans Heinrich Bethge, Amtsleiter der Hamburger Kulturbehörde, zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Er ist damit Stellvertreter von Bühnenvereins-Präsident Ulrich Khuon, der im Januar zum Nachfolger der im Oktober 2016 verstorbenen Hamburger Kultursenatorin und ehemaligen Präsidentin des Deutschen Bühnenvereins, Barbara Kisseler, gewählt wurde.

Hans Heinrich Bethge ist Jurist und hat zu Beginn seiner Laufbahn als Rechtsanwalt und Journalist im Theaterbereich gearbeitet. Für die Stadt Hamburg war er zunächst in der Justizbehörde tätig und ist seit 1992 in der Kulturbehörde. Im Jahr 2003 übernahm er die Leitung des Amtes Kultur. Er ist Mitglied in den Aufsichtsräten vieler Kultureinrichtungen der Stadt Hamburg sowie seit 2006 im Präsidium des Deutschen Bühnenvereins als Vorsitzender der Staatstheatergruppe.
 
Ulrich Khuon, Präsident des Deutschen Bühnenvereins, freut sich über die Wahl von Hans Heinrich Bethge: „Ich kenne Herrn Bethge als sehr erfahrenen und neugierigen Kenner der Kulturpolitik, der in das Präsidium wichtige Impulse einbringt. Gerade für den dringend gebotenen Dialog mit der Politik ist seine Eigenschaft als Vertreter der Rechtsträger ein weiteres Plus“, sagte Ulrich Khuon.
 
Hans Heinrich Bethge sieht die Wahl zum Vizepräsidenten als Ansporn, sein langjähriges Engagement im Bühnenverein weiter zu verstärken. „Ich freue mich, zusammen mit dem neuen Team aus Ulrich Khuon und Marc Grandmontagne den Bühnenverein weiterzuentwickeln und die Theater und Orchester in ihrer heute mehr denn je unverzichtbaren Arbeit zu unterstützen.“
 
Die Mitglieder des Bühnenvereins bilden sechs verschiedene Gruppen, die sich um spezifische Belange der ihnen angehörenden Mitglieder kümmern und deren Interessen vertreten. Dem Präsidium des Bühnenvereins gehören die Gruppenvorsitzenden an, eine / einer der Vorsitzenden wird Vizepräsident / Vizepräsidentin.
 
Das Präsidium des Deutschen Bühnenvereins 2017:
·           Präsident: Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters Berlin
·           Vorsitz Staatstheatergruppe und Vizepräsident: Senatsdirektor Hans Heinrich Bethge, Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg  
·           Vorsitz Stadttheatergruppe: Gabriel Engert, Kulturreferent der Stadt Ingolstadt
·           Vorsitz Landesbühnengruppe: Kay Metzger, Intendant des Landestheaters Detmold
·           Vorsitz Privattheatergruppe: Christian Seeler, Intendant des Ohnsorg-Theaters Hamburg    
·           Vorsitz Außerordentliche Mitglieder: Charlotte Sieben, Kaufmännische Geschäftsführerin der Berliner Festspiele Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH 
·           Vorsitz Intendantengruppe: Hasko Weber, Generalintendant des Nationaltheaters Weimar
 
Quelle: Kulturbehörde Hamburg

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > Deutscher Bühnenverein: Hans Heinrich Bethge...

Mehr auf KulturPort.De

Franz Andreas Meyer – Hamburgs vergessener Stadtplaner
 Franz Andreas Meyer – Hamburgs vergessener Stadtplaner



Kennen Sie die Heiligengeistbrücke über das Alsterfleet? Die Feenteichbrücke an der Außenalster? Die Brooksbrücke, die vom Katharinenviertel zur Speichersta [ ... ]



Philippe Quesne: Die Nacht der Maulwürfe – magische Farborigien
 Philippe Quesne: Die Nacht der Maulwürfe – magische Farborigien



Es gibt sie noch, die wundersamen Glücksmomente im Theater, die gestandene Kritiker (und Kritikerinnen) mit großen Augen dasitzen und staunen lassen wie Kinder [ ... ]



Mariano Pensotti: „Loderndes Leuchten in den Wäldern der Nacht“
 Mariano Pensotti: „Loderndes Leuchten in den Wäldern der Nacht“



Was für ein ungewöhnliches Stück! Eines? Nein: Was für drei ungewöhnliche Stücke – so intelligent, humorvoll und hintersinnig!
Mariano Pensottis „Lod [ ... ]



Vienna Vocal Consort: Nostre Dame
 Vienna Vocal Consort: Nostre Dame



Das Vienna Vocal Consort zählt seit Gründung im Jahr 2007 zu Österreichs renommiertesten Vokalensembles für Alte Musik. Deren neues Album „Nostre Dame“  [ ... ]



„Dalida”. Oder die Angst vor der Dunkelheit
 „Dalida”. Oder die Angst vor der Dunkelheit



Wie viel Tragik verkraftet ein Film in Zeiten von „Wonder Woman” oder „Atomic Blonde”? Tough ist angesagt, und viele Kritiker reagierten eher störrisch  [ ... ]



Chilly Gonzales in Lübeck – atemberaubend mitreißend
 Chilly Gonzales in Lübeck – atemberaubend mitreißend



Der Schlafrock war schwarz und nicht rot, wie am Vorabend in der Elbphilharmonie. Entsprechend seriös, ganz leise und melodisch der Einstieg.
Chilly Gonzales l [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.