Zum Anfang

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 731 Gäste online

Neue Kommentare

Friedrich von der Lange zu „Snowden” – Patriot oder Verräter? : Von keinem anderen, als von Ollie Stone hätte ic...
Hein Daddel zu „Alice und das Meer” – oder das Ende der Treue: Ein starker Film über eine starke Frau. Sehr gut...
Gerhard P. zu OKRA – Piano & Field Recordings: Wunderbar und spitzfindig geschrieben. Macht Spa...
Hans G. Gohlisch zu Chefredakteur von ZEIT ONLINE spricht über "Community Engagement und New Storytelling: Eigentlich habe ich einen Bericht über David Hoc...
adarompf@gmx.de zu „Mahana – Eine Maori-Saga”. Zwischen Tradition und Tyrannei : In allen Facetten genaue Beschreibung des Films, ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

Stipendiatinnen und Stipendiaten des Landes Schleswig-Holstein beeindrucken mit ihren Arbeiten

Drucken
Montag, den 18. Juli 2016 um 09:59 Uhr
In der Lübecker Overbeck-Gesellschaft präsentieren die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Landes Schleswig-Holstein 2014 und 2015 unter dem Titel „Regionale 3“  ihre Arbeiten und Projekte der Öffentlichkeit. Anlässlich der Eröffnung (17. Juli) der bis Mitte August dauernden Ausstellung würdigte Kulturministerin Anke Spoorendonk das Engagement der Lübecker Overbeck-Gesellschaft: „Sie zählt seit Jahrzehnten zu den Kulturinstitutionen in Schleswig-Holstein, die junge Avantgarde aus dem In- und Ausland zeigt.

Mit ihren Ausstellungen regt die Overbeck-Gesellschaft den Diskurs über zeitgenössische Kunst an und leistet damit einen bedeuten-den Beitrag im Kulturland Schleswig-Holstein. Das Besondere an der „Regionale 3“ ist, dass sie diesmal an drei Orten präsentiert wird: Neben der Overbeck-Gesellschaft in Lübeck auch in der Galerie „Galerie im ehemaligen Schlecker“ in Kiel und im September in Kooperation mit der Landesvertretung in Berlin in der Galerie „NEU WEST BERLIN“. Wir erleben hier und heute also die Auftaktveranstaltung zu einer außergewöhnlichen Ausstellungsserie“, so Spoorendonk.
 
An die Stipendiatinnen und Stipendiaten gerichtet fuhr die Ministerin fort: „Sie machen mit Ihren Werken und Projekten die „Regionale 3“ zu einem beeindruckenden Spiegelbild des Kulturschaffens in unserer Region und weit darüber hinaus. Sie haben mit dem von Ihnen Geschaffenen die Vertrautheit des Regionalen mit der schöpferischen Weltoffenheit der Kunst und Kultur verknüpft. Dafür danke ich Ihnen sehr herzlich, und es freut mich, dass fast alle 16 Stipendiatinnen und Stipendiaten der Jahrgänge 2014 und 2015 heute persönlich zugegen sind“, sagte Spoorendonk. 
 
Seit 2011 unterstützt die Kulturstiftung des Landes mit Stipendien die künstlerische Weiterentwicklung der schleswig-holsteinischen Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler. Die Präsentation und das Katalogheft finanziert das Land auch in diesem Jahr wieder mit 40.000,- Euro.

Quelle: Ministerium für Justiz, Kultur und Europa Schleswig-Holstein
 

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Mehr auf KulturPort.De

Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst
 Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst



Die Autorin dieses Beitrags ist begeisterte Reeperbahn Festival-Besucherin, schaut sich aber neben dem umfassenden Konzertangebot besonders gerne im „Arts& [ ... ]



Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper
 Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper



Radikal entschlackt, mit großen Lichtvorhängen ins Computerzeitalter gebeamt, lässt Regisseurin Jette Steckel die Neuinszenierung von Mozarts Ope [ ... ]



„Snowden” – Patriot oder Verräter?
 „Snowden” – Patriot oder Verräter?



Das Schlachtfeld heißt Cyberspace, und für US-Regisseur Oliver Stone ist sein Protagonist ein Widerstandskämpfer mit Vorbildfunktion. Ziviler Ung [ ... ]



Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch
 Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch



„Manchmal fotografiert man die Welt, um sie und sich selbst besser verstehen zu können, eignet sich Dinge durch Abbilder an, um sie sich zu gegebener Zeit [ ... ]



Saisonstart mit philharmonischem Glück und symphonischem Tiefgang
 Saisonstart mit philharmonischem Glück und symphonischem Tiefgang



Die Hamburger Philharmoniker mit Kent Nagano punkten bei ihrer Saisoneröffnung mit Brahms’ Erster. Die Symphoniker Hamburg holen mit Thomas Adè [ ... ]



OKRA – Piano & Field Recordings
 OKRA – Piano & Field Recordings



Die Okra, auch Gemüse-Eibisch, ist eine Gewächsart aus der Familie der Malvengewächse. Sie ist eine aus dem Hochland Ostafrikas stammende Pflanze, [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live