Zum Anfang

Kultur-Tipp

Justin Townes Earle

Kultur Event Kalender

<<  Januar 2015  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   
 

Anzeige

KulturPort.De Community Login

Wer ist online?

Wir haben 5661 Gäste und 5 Benutzer online

Neue Kommentare

K9 Koordination für regionale Kultur zu Volkshochschulen in Dithmarschen und Nordsee Akademie Leck werden erste Kulturknotenpunkte: Kulturknotenpunkt Dithmarschen/Steinburg
L...

Anthony Pilavachi, Regisseur zu Theater Lübeck: „La damnation de Faust“ – Jubel für eine kaum bekannte Berlioz-Oper: Ich möchte mich für die tolle Kritik bedanken. ...
Fußballexperte Henning Juhre zu Andreas Schmidt in der Komödie Winterhuder Fährhaus: „Mittendrin“: Ambitioniert, witzig und gut. Sehr gut gespielt, ...
Hella Hä zu Reaktivierung der Historischen Turnhalle im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG): Man darf es nicht gut finden, was in der Pressemi...
Peter Schmidt zu Presseschau: Zum Tod von Udo Jürgens : Gestern sein letzter Auftritt in der Helene Fisch...

Anzeige

Spezial - Elbjazz Festival 2014

Spezial - Lange Nacht der Museen 2014

Spezial - Hamburger Gitarrentage 2014

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015

Deutsche Kulturförderpreises 2014


E-Mail Drucken

KulturPort.De Event Empfehlungen

Veranstaltung 

Titel:
David Sieveking: "Vergiss mein nicht"
Wann:
28.01.2013 20.00 Uhr
Wo:
Abaton Kino - Hamburg
Kategorie:
Film

Beschreibung

Dokumentation
Premiere mit dem Regisseur
Die Mutter des Filmemachers, Gretel Sieveking (geb. Margarete Schaumann), lebt seit mehreren Jahren in der flüchtigen Welt der Alzheimer-Kranken. Was lag also für den Dokumentarfilmer näher, als einen Film über seine Mutter zu machen? Als er den Vater bei der Pflege der Mutter ablösen soll, bringt er seine Kamera mit... Die Eltern – Malte, der Ex-Mathe-Prof, der sich heute als Fulltime-Job um seine Frau kümmert, und die immer abhängiger werdende Gretel, die selbst enge Angehörige nicht mehr immer erkennt – sind zuerst nicht wirklich begeistert, doch dann zeigt sich, daß Gretel vor der Kamera aufblüht: plötzlich wird eine Frau sichtbar, die auch David so nicht kannte. Malte nutzt die Gelegenheit, um in der Schweiz Urlaub zu machen, und so entsteht der Wunsch, ihm mit der Mutter nachzureisen. Es wird eine Reise in die Vergangenheit der Mutter... Der Film von David Sieveking kommt seinen Protagonisten mit großer Zuneigung sehr nahe.

Nach ihrem Linguistikstudium arbeitete Gretel Sieveking, geborene Margarete Schaumann, übrigens beim NDR, wo sie eine der ersten Moderatorinnen wurde und eine eigene Fernseh-Sendung hatte „Deutsch für Deutsche mit Margarete Schaumann“ (1965/66).

Zum Film erscheint im Laufe des Januar ein gleichnamiges Buch im Herder Verlag. "Vergiss mein nicht: Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor, und ich meine Eltern neu kennenlernte" von David Sieveking.

Veranstaltungsort

Karte
Ort:
Abaton Kino   -   Website
Straße:
Allendeplatz 3
PLZ:
20146
Stadt:
Hamburg
Bundesland:
Hamburg
Land:
Land: de

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

Julia Biel: Love Letters and Other Missiles
article thumbnail



Schon bevor die neue Silberscheibe von Julia Biel von meinem CD-Player eingesogen wurde, hatte ich von ihrem mehrfachen Auftauchen in der Playlist der Jamie-Cull [ ... ]



Arvo Pärt – Für Anna Maria
article thumbnail



Er ist ein Meister seines Fachs und trotz des großen Erfolgs als gefeierter zeitgenössischer Komponist Neuer Musik, immer bescheiden und zurückhaltend geblieb [ ... ]



Elena Chouzouri: „Die lügnerische Sonne der Kinder“. Über Heimat und Verlust
article thumbnail



Denken wir an Griechenland: Wirtschaftskrise, Sommerurlaub, Antike, Gastarbeiter, „griechischer Wein...“.
Und neben diesen plakativen gibt es manch [ ... ]



Johann Sebastian Bach: Violin Concertos. Bachs Reise nach Italien
article thumbnail



Acht Violinkonzerte soll Johann Sebastian Bach geschrieben haben. Neben den drei bekannten sind andere nur noch in den Umarbeitungen zu Cembalokonzerten erhalten [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

Neue Synagoge Dresden – ein Symbol jüdischen Lebens
article thumbnail



Dresden – auch das Elbflorenz des Nordens genannt – gehört mit seinen barocken Prachtbauten, dem Zwinger und Residenzschloss, der Semperoper, de [ ... ]



„The Imitation Game. Ein streng geheimes Leben”
article thumbnail



Ästhetisch virtuoser Mix aus fesselndem Spionagethriller und ergreifendem Drama. Atemberaubend: Benedict Cumberbatch.

Während des zweiten Weltkrieges versuc [ ... ]



Theater Lübeck: „La damnation de Faust“ – Jubel für eine kaum bekannte Berlioz-Oper
article thumbnail



Auch versierten Musikfreunden ist die „légende-dramatique“ in vier Teilen „La damnation de Faust“ op. 24 (deutsch: „Fausts V [ ... ]



„Eine Stunde Ruhe“ – Herbert Knaup im St. Pauli Theater
article thumbnail



Als polternder TV-Kommissar Kluftinger ist Herbert Knaup längst Kult.
Kluftinger ist die Hauptfigur einer erfolgreichen Kriminalromanreihe der deutschen S [ ... ]



Litauen – ein Land der ausdauernden Symbole
article thumbnail



Litauen ist das süd-westlichste aller drei baltischen Länder und das bevölkerungsreichste mit drei Millionen Einwohnern.
Vilnius (Wilna), Kaunas [ ... ]



Bilder der Mode im MKG Hamburg
article thumbnail



Dior. Chanel. Yves Saint Laurent. Lagerfeld.
Das sind die Säulenheilige der Haute Couture, der Schönen und der Reichen. Doch wer kennt schon Christian [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

"zeitlos" – Empfehlungen aus dem KulturPort.De-Archiv

Rainer Moritz: "Ein Schlager ist eine kommerzielle Ware, ein Bachmann-Gedicht nicht."
article thumbnail



Rainer Moritz liebt Proust, Flaubert und Hermann Lenz. Das ist nicht weiter erstaunlich, schließlich ist er der Chef des Hamburger Literaturhauses.
Umso ungew [ ... ]



Zwölf Monate Festival-Saison – Eine Einladung zum Malta Arts Festival
article thumbnail



Die maltesischen Inseln sind im Norden Europas beliebtes Urlaubsziel, insbesondere bei Briten, Franzosen, Deutschen und Skandinaviern.
Dass Malta zeitgenössisc [ ... ]



Klartext Herby Neubacher: Mit ‚Edeka’ hochkant aus der Geschmackskurve getragen
article thumbnail



Tante Emmas Supermarkt wirbt sich ‚supergeil’.
Honoriger Kulturhintergrund schützt nicht vor mangelnder Qualität, wenn das dicke Geld ins  [ ... ]



„Mr. Turner – Meister des Lichts”. Ein knurrendes Genie
article thumbnail



Grandios: Timothy Spall als exzentrischer Rebell und Visionär.
Dem 71jährigen Regisseur Mike Leigh gelingt das eigentlich Unmögliche, ein Portr& [ ... ]



Armin Mühsam: „Historical Inevitability“
article thumbnail



Die Galerie Lichtpunkt Ambacher Contemporary in München und danach das Kunstforum Markert in Hamburg zeigen Werke des Malers Armin Mühsam unter dem Titel &bdqu [ ... ]



Expressionistische Begegnung: Ernst Ludwig Kirchner – Jan Wiegers
article thumbnail



Das Staatliche Museum Schwerin thematisiert in seiner aktuellen Sommerausstellung die Künstlerfreundschaft zwischen dem deutschen Expressionisten Ernst Ludw [ ... ]



Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events