Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 894 Gäste online

Neue Kommentare

Gerd Kruse zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo Frau Lampert,
ich war durch meine He...

Herby Neubacher zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Absolut richtig. Ich habe das gabnze Drama Elbphi...
Giulio zu „Die Spur”. William Blake und die Rache der Eigenbrötler : Prost Neujahr! Und danke für die vielen schönen...
Hubert Hoffmann zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Ein Prestige -Objekt für die oberen Zehntausend....
Feindt zu Hamburg: Ein Museum im Hafen: Ein schönes neues Museum und wo bleibt die Berü...

Lange Nacht der Museen Hamburg 2017

Hamburger Architektur Sommer 2015


Musik

bauhouse - ein Konzertprojekt der besonderen Art

Drucken
(160 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Donnerstag, den 02. April 2009 um 15:13 Uhr
bauhouse - ein Konzertprojekt der besonderen Art 4.1 out of 5 based on 160 votes.
bauhouse Sinfonie 

"Sinfonie. Ein audiovisuelles Konzert" ist ein Projekt der Künstlergruppe bauhouse in Kooperation mit der AUDI AG.

Die Pioniere der synchronen Kombination von elektronischer Musik und visuellen Bildwelten sind bekannt für ihre innovativen Ideen und progressiven Projektumsetzungen. Kultur-Port.De stellt hier die Neudefinition der klassischen Konzertinszenierung von bauhouse vor, und konnte einen der Köpfe der Gruppe, Clemens Wittkowski, gewinnen, über die "Sinfonie" zu berichten.

bauhouse, das sind Fabian Grobe und Clemens Wittkowski zusammen mit Arno Kraehahn. Sie arbeiten seit Mitte der 1990er Jahre an der audiovisuellen Ausgestaltung von Performances, Installationen sowie Image- und Werbefilmen und gelten international bereits seit langem als Meister ihrer Zunft.

Clemens Wittkowski: Ursprünglich komponiert wurde die Sinfonie im Rahmen der langjährigen filmischen und musikalischen Arbeit von uns für den Automobilhersteller Audi. So sind über zwanzig Produktionen entstanden, u.a. TV- und Kino-Spots sowie Image-Filme für Modelle wie den A4, TT, S6/S8, R8 oder R10; darüber hinaus haben wir Messestand-Musiken für diverse Präsentationen auf den größten internationalen Auto-Shows entwickelt, u.a. in Genf, Paris, Frankfurt, Detroit, Los Angeles, Peking, Shanghai oder Tokio.

Auf Basis dieser Tätigkeiten kam es zu dem Vorhaben, ein audiovisuelles Konzert zu komponieren und live zu spielen. Ausgesuchte Teile aus allen bisherigen Produktionen wurden in Hinblick auf das audiovisuelle Konzept der "Sinfonie" zuerst musikalisch für Orchester umgeschrieben und ausgearbeitet. Dazu wurde eine Vielzahl an Filmsequenzen aus den vorhandenen Spots und Filmen sowie extra neu gedrehtes Material für die Sinfonie von uns audiovisuell inszeniert, damit wir mit Hilfe dieser vertonten Sequenzen mit einem Orchester überhaupt zusammenspielen können.

Wir verbinden in unseren Arbeiten Musik, DJ-Kultur, Video und Film und bezeichnen unser Schaffen selbst als „Audio:Video:Performance“. Wir wollen vereinfacht formuliert Klänge sichtbar machen und durch Kopplungen von Bildern mit Tönen neue Bedeutungen erzeugen.



 

Home > Blog > Musik > bauhouse - ein Konzertprojekt der besonderen ...

Mehr auf KulturPort.De

James Rosenquist. Eintauchen ins Bild – vom Plakatmaler zur Pop-Art-Ikone
 James Rosenquist. Eintauchen ins Bild – vom Plakatmaler zur Pop-Art-Ikone



Speckstreifen fliegen durch das Weltall, rote Lippenstifte und Atompilze verkünden das nahende Inferno, Butterstücke zerfließen in einer Pfanne, Spaghetti mit [ ... ]



„Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache
 „Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache



Joe Wrights eleganter Politthriller „Die dunkelste Stunde” ist das Gegenstück zu Christoper Nolans überwältigendem Suspense-Epos „Dunkirk”. Zwei Filme [ ... ]



Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde
 Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde



Im Opernhaus in Hamburg schallen Kinderstimmen durch die Gänge: Es ist wieder opera piccola-Zeit!
Bevor die Kinderoper im Februar auf die Bühne geht, ist im H [ ... ]



Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami
 Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami



Ernst Wolff: „Finanz Tsunami. Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“
Es ist wie es einmal war und heute noch ist: Ein Ausspruch von Henry Ford, des  [ ... ]



Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach
 Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach


  War es Absicht, dass rund um das Fest der Liebe die Kölner Oper ausgerechnet Giuseppe Verdis Bühnenstück „Rigoletto“ – das 1851 den Wel [ ... ]



„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”. Oder die Heimat des Zorns
 „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri”. Oder die Heimat des Zorns



Genialer Genre-Mix aus Neo-Western und Kleinstadt-Satire.
Manchmal ist es leichter einen Molotow-Cocktail zu werfen als zu weinen. Mildred Hayes (Frances McDorm [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.