Zum Anfang

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 1508 Gäste online

Neue Kommentare

Friedrich von der Lange zu „Snowden” – Patriot oder Verräter? : Von keinem anderen, als von Ollie Stone hätte ic...
Hein Daddel zu „Alice und das Meer” – oder das Ende der Treue: Ein starker Film über eine starke Frau. Sehr gut...
Gerhard P. zu OKRA – Piano & Field Recordings: Wunderbar und spitzfindig geschrieben. Macht SpaĂ...
Hans G. Gohlisch zu Chefredakteur von ZEIT ONLINE spricht ĂĽber "Community Engagement und New Storytelling: Eigentlich habe ich einen Bericht ĂĽber David Hoc...
adarompf@gmx.de zu „Mahana – Eine Maori-Saga”. Zwischen Tradition und Tyrannei : In allen Facetten genaue Beschreibung des Films, ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


News-Port

Verlage und Leser - auf zum Casting! Der The Beauty & The Book Award 2016 startet

Drucken
Freitag, den 29. April 2016 um 11:36 Uhr
Zum dritten Mal richtet die Frankfurter Buchmesse zusammen mit der Stiftung Buchkunst den The Beauty & The Book Award aus. Frei nach dem Motto  “Always (also) judge a book by its cover.” wird der Publikumspreis für das schönste Buch verliehen. Sowohl für die Einreichungen wie auch für die finale Entscheidung ist also keine Institution sondern das Publikum selbst verantwortlich.

„Viele Verlage nutzen den Preis und seine Reichweite in Social Media für Ihr eigenes Marketing. Wir freuen uns, wenn 2016 noch mehr Verlage zeigen, was ihr Programm hergibt und sich der Wahl stellen“, so Ann-Kristin Oestreicher, Marketing Managerin der Frankfurter Buchmesse.

Ab heute kann jeder Buchliebhaber sein schönstes Buch einreichen oder für das schönste Buch voten. Mit neuem Design, einer mobilen Auswahlfunktion via „Swipe“ – also dem Wischen nach links oder rechts – sowie komplett neuen Kategorien, die auch bei der Preisvergabe berücksichtigt werden.

Die neuen Kategorien 2016:

Allgemeine Literatur
Architektur
Design
DIY
Fotobuch
Kinder- und Jugendbuch
Kochbuch
Kunstbuch
Natur und Garten
Reisen

„Uns war es wichtig, den Publikumspreis so offen wie möglich zu belassen und dennoch das Publikum auf Themengebiete zu fokussieren, Vergleichbares gegeneinander ins Rennen zu schicken. Durch die Kategorien werden wir auf der Messe eine schöne Bandbreite an wunderschönen Büchern sehen können“, so Katharina Hesse, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst.

Den Machern des Buches mit den meisten Votes wird auf der Frankfurter Buchmesse 2016 in der Halle 4.1 am Samstag, den 21. Oktober der internationale Publikumspreis „The Beauty and the Book“ verliehen.

Website zum Einreichen und Voten: www.beautyandbook.com

Quelle: FRANKFURTER BUCHMESSE - Ausstellungs -und Messe GmbH

Eigenen Kommentar verfassen (Gasteintrag möglich - Bitte achten Sie auf unsere Email ggf. in Ihrem Spam-Order und klicken den Bestätigungslink)

Ihr Name (erscheint mit dem Kommentar) *
E-Mail (Nur für Bestätigungslink & Antworten)
Code   
Kommentar abschicken
 

Mehr auf KulturPort.De

Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst
 Reeperbahn Festival 2016: Auf der Suche nach der Kunst



Die Autorin dieses Beitrags ist begeisterte Reeperbahn Festival-Besucherin, schaut sich aber neben dem umfassenden Konzertangebot besonders gerne im „Arts& [ ... ]



Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper
 Die Zauberflöte in Hamburg: Herzattacke in der Staatsoper



Radikal entschlackt, mit groĂźen Lichtvorhängen ins Computerzeitalter gebeamt, lässt Regisseurin Jette Steckel die Neuinszenierung von Mozarts Opernhit „ [ ... ]



„Snowden” – Patriot oder Verräter?
 „Snowden” – Patriot oder Verräter?



Das Schlachtfeld heißt Cyberspace, und für US-Regisseur Oliver Stone ist sein Protagonist ein Widerstandskämpfer mit Vorbildfunktion. Ziviler Ung [ ... ]



Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch
 Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch



„Manchmal fotografiert man die Welt, um sie und sich selbst besser verstehen zu können, eignet sich Dinge durch Abbilder an, um sie sich zu gegebener Zeit [ ... ]



Saisonstart mit philharmonischem GlĂĽck und symphonischem Tiefgang
 Saisonstart mit philharmonischem GlĂĽck und symphonischem Tiefgang



Die Hamburger Philharmoniker mit Kent Nagano punkten bei ihrer Saisoneröffnung mit Brahms’ Erster. Die Symphoniker Hamburg holen mit Thomas Adè [ ... ]



OKRA – Piano & Field Recordings
 OKRA – Piano & Field Recordings



Die Okra, auch Gemüse-Eibisch, ist eine Gewächsart aus der Familie der Malvengewächse. Sie ist eine aus dem Hochland Ostafrikas stammende Pflanze, [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live