News-Port

Neu: Deutscher Dokumentarfilmpreis

Drucken
Freitag, den 12. Juni 2009 um 13:39 Uhr
Der Südwestrundfunk und die MFG Filmförderung Baden-Württemberg verleihen in diesem Jahr zum ersten Mal den von beiden Partnern je zur Hälfte gestifteten "Deutschen Dokumentarfilmpreis", der aus dem "Baden-Württembergischen Dokumentarfilmpreis" hervorgegangen ist. Mit einem Preisgeld von 20.000 Euro zählt er zu den höchstdotierten Auszeichnungen für Dokumentarfilme in Deutschland. Zusätzlich stiftet das Stuttgarter Haus des Dokumentarfilms einen mit 3.000 Euro dotierten Förderpreis. Der Preis der Stadt Ludwigsburg ist mit 2.000 Euro dotiert. Der "Deutsche Dokumentarfilmpreis" wird im Rahmen des zweitägigen Branchentreffs Dokville 2009 vergeben (www.dokville.de).
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.