Fotografie
Drucken

Der japanische Fotokünstler Hiroshi Sugimoto hat sein 1993 fotografiertes Werk "Uttwil", das den Bodensee zeigt, der irischen Rockgruppe U2 als Cover des neuen Albums "No Line on the Horizon" zur Verfügung gestellt: kostenfrei.

Sugimoto sagte in einem Kurzinterview der The Japan Times, er habe nur einen Bruchteil einer Sekunde darüber nachgedacht, zu welchen Konditionen er das Foto zur Verfügung stellt. Wörtlich sagte der Künstler zu Bono, Frontmann der Rockband, am Telefon: "Wie wäre es mit einen Steinzeit-Deal - Kein Bargeld! Ihr bekommt die Abbildung und ich den freien Gebrauch des Titelsongs des Albums." So sei es...


Photographer Sugimoto strikes a Stone Age deal with U2

The cover of the new U2 album, "No Line on the Horizon," displays a work by Hiroshi Sugimoto, and nothing else. Have the Irish pop-rockers gone cerebral? Has the celebrated Japanese photographer sold out? In an exclusive interview with The Japan Times, Sugimoto says no money changed hands — it was a barter built on mutual respect.

By Edan Corkill (Staff writer)

 

Das ganze Interview ist zu lesen bei: www.japantimes.co.jp
Das Album erschien am 1. März 2009

alt