Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Museen und Galerien haben zurzeit geschlossen, aber im Kulturministerium in der Brunswiker Straße in Kiel erhalten Künstlerinnen du Künstler die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren. „In dieser Zeit der Kontakteinschränkungen und des Veranstaltungsverbots haben Kunst und Kultur es besonders schwer sichtbar zu bleiben. Deshalb setzen wir gerade jetzt unsere Ausstellungsreihe „Start up“ fort und haben in Kooperation mit dem Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler und dem Landesverband Schleswig-Holstein (BBK S-H) nun die dritte Ausstellung organisiert“, sagte Kulturministerin Karin Prien heute (13. Januar).
 
Die Werke werden in diesen Tagen im Foyer und in den Fluren des Ministeriums aufgehängt. „Die eigentlich für den 13. Januar geplante feierliche Vernissage mussten wir leider absagen“, bedauerte Prien, „aber ich hoffe, dass wir in den kommenden Monaten wieder Publikum im Ministerium empfangen können und spätestens die Finissage im Juni gemeinsam feiern können.“ Bis dahin könnten die Werke aber zumindest digital zu sehen sein auf dem Instagram-Kanal des Ministeriums Bildung_sh.
 
An der nunmehr 3. Ausstellung der Reihe „Start up“ sind sieben schleswig-holsteinische Künstlerinnen und Künstler beteiligt.
 
Katja Flieger, Kiel
Ute Diez, Kiel
Otto Jeschke, Rieseby
Hyeon Hee Ok, Kiel
Thomas Stribick, Rabenholz
Anja Witt, Aumühle
Leona Zeller, Mönkeberg
 
Quelle:  Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Anfang Oktober des jüngst vergangenen Jahres hätte die US-amerikanische Geigerin Hilary Hahn in der Berliner Philharmonie das Violinkonzert von Jean Sibelius,...

„Die wunderbare Kälte“ von Elisabeth Rettelbach ist das Erstlingswerk dieser Autorin. Das ist dem Buch glücklicherweise nicht anzumerken. Dafür ist es zu gut...

Leben wir nicht in bequemen Zeiten? Schließlich sind heute ausgewiesene Spezialisten so nett, an unserer Stelle über unser richtiges Verhalten und unser rechtes...

Der in Hamburg geborene, in Norwegen aufgewachsene und in Köln lebende Saxophonist und Komponist Michael Villmow wird zu Beginn des Februars 2021 ein neues Album...

Ist die Perfektion der Technik wirklich ein Zustand, den wir ganz unbedingt anstreben sollten? Friedrich Georg Jünger war sich da nicht so sicher. Friedrich Georg...

Vor dem Hintergrund, der dem Leser dieser Serie bereits vertrauten Überlegungen zum Realraum und zur Realzeit soll zur Abrundung dieser Gedanken zur Philosophie...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.