Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
MEDIA fördert 33 Sales Agents mit 3,3 Millionen Euro, davon geht knapp eine halbe Million Euro an fünf deutsche Unternehmen. Ziel der Förderung ist es, die Reichweite europäischer Filme außerhalb  ihres Ursprungslandes zu vergrößern.

Diese deutschen Sales Agents profitieren davon:
Beta Cinema: 118.684 Euro
M-Appeal: 20.000 Euro
Picture Tree International: 51.821 Euro
Sola Media: 57.396 Euro
The Match Factory: 237.523 Euro

Die Gelder werden anhand der verkauften Tickets errechnet. Spitzenreiter war „Cold War“ von Pawel Pawlikowski mit fast 183.000 Euro, gefolgt von dem britischen Knet-Animationsfilm „Early Man“ von Nick Park mit 176.000 Euro.

Die fünf Weltvertriebe mit den meisten Ticketverkäufen generierten zusammen über 50% aller  Gelder, allen voran Studiocanal, die insgesamt 748.000 Euro vorweisen konnten. Die Gelder werden in Minimumgarantien oder in die Herausbringung neuerer europäischer Filme reinvestiert.

Im Ländervergleich liegt Deutschland an zweiter Stelle hinter Frankreich – die französischen Weltvertriebe generierten über 2 Millionen Euro mit Ticketverkäufen für non-nationale Filme. Der französische Sales Agent Les films du Losange reinvestierte beispielsweise 30.000 Euro in "Das Vorspiel" von Ina Weisse mit Nina Hoss in der Hauptrolle.

Quelle: Creative Europe Desk Hamburg

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...

Da, meines Wissens, aus Anlass des Todes Klaus Christian Köhnkes am 24. Mai 2013 in der Kulturredaktion des Flensburger Tageblatts sich niemand dazu verstanden...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.