Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen stellen auch die Buchbranche vor große Herausforderungen. Umso wichtiger ist es NDR Kultur, auch 2020 den NDR Kultur Sachbuchpreis zu vergeben – und damit das beste in deutscher Sprache erschienene Sachbuch des Jahres auszuzeichnen. Auf diese Weise fördert das Kulturradio-Programm des NDR Autorinnen und Autoren und verschafft herausragend recherchierten und geschriebenen Sachbüchern jene Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.

 

Ab sofort können Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bis zu drei Titel für den 12. NDR Kultur Sachbuchpreis 2020 einreichen. Die Frist endet am 15. August. Zugelassen sind deutschsprachige Sachbücher, deren Veröffentlichungstermin zwischen dem 16. Oktober 2019 und dem 15. Oktober 2020 liegt.

 

Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert und zählt zu den bedeutendsten des Genres. Prämiert wird eine außergewöhnliche Autorenleistung, die gesellschaftlich, kulturell und wissenschaftlich relevante Themen für ein großes Publikum verständlich darstellt und zum Diskurs anregt. Berücksichtigt werden alle Themengebiete und Fachrichtungen; ausgeschlossen sind Bildbände, Lehrbücher und Ratgeber.

 

Im Oktober gibt NDR Kultur zunächst eine Longlist mit in Frage kommenden Büchern bekannt, im November veröffentlicht die prominent besetzte Jury dann die Shortlist mit jenen Titeln, die zu den tatsächlichen Anwärtern auf den diesjährigen NDR Kultur Sachbuchpreis gehören. Der NDR Kultur Sachbuchpreis 2020 wird voraussichtlich am 24. November im Schloss Herrenhausen in Hannover verliehen. Einzelheiten zur Verleihung gibt der NDR zu gegebener Zeit bekannt. Ebenfalls überreicht werden soll an diesem Abend der Förderpreis der VolkswagenStiftung „Opus Primum“ für ein herausragendes wissenschaftliches Debut.

 

Vorsitzende der Jury für den NDR Kultur Sachbuchpreis ist erstmals Katja Marx, die neue NDR Programmdirektorin Hörfunk. Sie hat dieses Amt vom ehemaligen NDR Hörfunkdirektor und jetzigen NDR Intendanten Joachim Knuth übernommen. Neu in der Jury ist außerdem Dr. Georg Schütte, seit Jahresbeginn Generalsekretär der VolkswagenStiftung.

 

Die weiteren Jurymitglieder sind: Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger Ph.D., Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung; Dr. Franziska Augstein, Autorin der „Süddeutschen Zeitung“; Hendrik Brandt, Chefredakteur der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“; Dr. Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland; Hilal Sezgin, Publizistin; Dr. Regula Venske, Präsidentin des PEN-Zentrums Deutschland.

 

Der 11. NDR Kultur Sachbuchpreis ging im vergangenen Jahr an den britischen Autor Robert Macfarlane für sein Buch „Im Unterland. Eine Entdeckungsreise in die Welt unter der Erde“.

Quelle: NDR

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...

Da, meines Wissens, aus Anlass des Todes Klaus Christian Köhnkes am 24. Mai 2013 in der Kulturredaktion des Flensburger Tageblatts sich niemand dazu verstanden...

Wie übersetzt man die Sprache der Mathematik in Metaphern und Vergleiche? Kann man sich bildlich vorstellen, wie das Innere eines Atoms aussieht? Um die Erfahrung...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.