Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
NDR Intendant Joachim Knuth bekräftigt in einer Antwort auf den Offenen Brief von Literaturschaffenden den hohen Stellenwert von Literatur und Kultur für den NDR. Kultur und Literatur werden prominenter und auffindbarer in allen Angeboten von Radio, Fernsehen und online platziert. Es werde zukünftig keine Buchbesprechung weniger geben als bisher, das Gegenteil sei der Fall, unterstreicht der NDR Intendant.

 
News-Port
MEDIA fördert 33 Sales Agents mit 3,3 Millionen Euro, davon geht knapp eine halbe Million Euro an fünf deutsche Unternehmen. Ziel der Förderung ist es, die Reichweite europäischer Filme außerhalb  ihres Ursprungslandes zu vergrößern.

 
News-Port
Am UNESCO-Welterbetag am 7. Juni 2020 laden die deutschen Welterbestätten auf Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins UNESCO-Welterbestätten Deutschland zum Erkunden und Experimentieren ein. Aufgrund der Covid-19-Pandemie findet der Aktionstag in diesem Jahr erstmals digital statt. Die neue Website bietet eine virtuelle Entdeckungstour durch das vielfältige Kultur- und Naturerbe Deutschlands und gewährt einen Blick hinter die Kulissen. 46 der weltweit mehr als 1.000 UNESCO-Welterbestätten liegen in Deutschland.

 
News-Port
Am Dienstagabend hat Jana Schiedek, Staatsrätin für Kultur und Medien, die Hamburger Kinopreise verliehen. In einer digitalen “Home Edition” wurden 15 Programm- und Stadtteil-Kinos für ihr Programmjahr 2019 ausgezeichnet. Sonderpreise gab es erstmals für die Initiativen “A Wall is a Screen”, “Flexibles Flimmern” und das Schanzenkino 73.

 
News-Port
Wie stark globale Machtstrukturen unseren Alltag und unser Zusammenleben beeinflussen, wird gerade in Krisensituationen noch deutlicher sichtbar. Welche Narrative bemühen wir, wenn wir über die Ungleichheit zwischen Norden und Süden sprechen? Muss die Restitution nachdrücklicher betrieben werden? Wie sehen die Visionen des Globalen Südens vom Internet der Zukunft aus?

 
News-Port
Der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Nordrhein-Westfalen (bdla nw) hat den nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020 verliehen. Aus 14 Beiträgen wurden von einer Jury unter dem Vorsitz von Prof. Gert Aufmkolk drei Arbeiten einstimmig prämiert, zwei weiteren Projekten sprach die Jury Anerkennungen aus. Alle Arbeiten verdeutlichen, wie Parks, Gärten und Freiräume neue und eindrucksvolle Landschaftserlebnisse schaffen und zugleich Zukunftsthemen der gebauten Umwelt aufgreifen.

 
News-Port

Kulturstaatssekretärin Petra Olschowski und das Team der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden freuen sich, die neue Leitung bekannt zu geben! Çağla İlk und Misal Adnan Yıldız werden in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden ein künstlerisch und zugleich politisch relevantes Programm präsentieren. Dabei streben sie die Entwicklung innovativer und transformativer Ansätze und die Präsentation von Vielfalt an.

 
News-Port
Das Rubenshaus wurde für die Restaurierung des Portikus und des Gartenpavillons mit dem „EU-Preis für das Kulturerbe / Europa Nostra Award 2020“, einem der renommiertesten Kulturerbe-Preise der Welt, ausgezeichnet. Das Museum gehörte zusammen mit 21 anderen Kulturerbeeinrichtungen zu den Laureaten und hat in der Kategorie Instandhaltung [Konservierung] das Rennen gemacht. Die Jury lobte nicht nur die Restaurierung der einzigen im Rubenshaus noch erhaltenen architektonischen Elemente von Rubens’ Hand, sondern auch den Entwurf und die Platzierung des Glasdachs. Besucher können bei der Online-Wahl ihre Stimme abgeben und so dazu beitragen, dass das Rubenshaus auch den Publikumspreis gewinnt.

 
News-Port

Die Corona-Pandemie und ihre Folgen stellen auch die Buchbranche vor große Herausforderungen. Umso wichtiger ist es NDR Kultur, auch 2020 den NDR Kultur Sachbuchpreis zu vergeben – und damit das beste in deutscher Sprache erschienene Sachbuch des Jahres auszuzeichnen. Auf diese Weise fördert das Kulturradio-Programm des NDR Autorinnen und Autoren und verschafft herausragend recherchierten und geschriebenen Sachbüchern jene Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.

 
News-Port
In seiner gestrigen Sitzung hat der Senat die neue Leiterin des Denkmalschutzamtes der Behörde für Kultur und Medien, Dr. Anna Joss, zu Hamburgs Denkmalpflegerin berufen. Joss, geboren 1979 in der Schweiz, tritt die Nachfolge von Andreas Kellner an, der in den Ruhestand gegangen ist. Joss war zuletzt stellvertretende Leiterin des Denkmalschutzamtes und Leiterin des Referats Bau- und Kunstdenkmalpflege. Zuvor hatte sie die stellvertretende Leitung der Züricher Denkmalpflege inne.

 

Mehr auf KulturPort.De

Es ist erst gut ein Jahr her, da berichtete KulturPort.De noch von Ennio Morricones „Farewell Tour“ quer durch Europa, die ihn auch am 21.1.2019 mit rund 200...

Die Musiker der Gruppe Svjata Vatra (Свята Ватра) um den Sänger und Trombone-Spieler Ruslan Trochynskyi legen sehr großen Wert darauf, dass bei diesem...

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.