Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Der 20. Jahrestag des Mauerfalls nähert sich und mit ihm die Ereignisse, die damit verbunden werden. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet am Vorabend des zwanzigsten Jubiläums der friedlichen Revolution, am 8. November ein neues Museum in der Villa Schöningen in Potsdam. Vor 500 geladenen Gästen, darunter die Initiatoren des Projektes, der polnische Außenminister Radoslaw Sikorski sowie der ehemalige amerikanische Außenminister, Prof. Dr. Henry Kissinger, hält die Kanzlerin eine Eröffnungsrede.

Das Privat-Museum an der „Agentenbrücke“ thematisiert in einer historischen Dauerausstellung die Geschichte der Glienicker Brücke während des Kalten Krieges und präsentiert Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst. Öffentlich zugänglich ist das Museum ab dem 9. November um 12 Uhr.

Die von Ludwig Persius 1845 fertig gestellte historische Villa wurde vor dem Verfall gerettet und strahlt nun wieder in neuem Glanz. Ein Café und ein öffentlich zugänglicher Garten ergänzen das Angebot des sich an der ehemaligen Sektorengrenze zwischen Berlin und Potsdam gelegenen Hauses.

Öffnungszeiten: 9. und 10. November von 12 bis 18 Uhr, danach donnerstags bis sonntags, von 12 bis 18 Uhr
Weitere Infos: Villa Schöningen, Berliner Straße 86, 14467 Potsdam, Tel.: 0151 / 165 561 36, www.villa-schoeningen.de.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Fabelhafte Fresken und Holzschnitzereien, fulminanter Figurenreichtum in feinsten Farbnuancen: Das buddhistische Kloster Alchi in Ladakh (Nordindien) zählt zu den...

Markus Gabriel sei der „Philosoph der Stunde“, erklärte der Moderator von „Titel, Thesen, Temperamente“ am 26. Juli, als er ein Interview mit dem telegenen...

Der Saisonauftakt am Thalia Theater war mehr als mutig, geradezu heldenhaft. Der Hunger danach, wieder analog vor Publikum zu stehen und, ja, die gefühlte...

Die Kunst in den Zeiten der Pandemie Was macht ein Regisseur, was macht Jan Dvořák, den ein Auftrag der Oper in Mannheim erreicht, Mozarts „Die Zauberflöte“ nicht...

Schon Robert Seethalers preisgekrönte Romane „Der Trafikant" (2012) und „Ein ganzes Leben“ (2014) sind Romane über Leben und Tod. Mit dem letzten Buch dieser...

„Denn das Meer umgibt uns überall“Hokkaidō ist die japanische Bezeichnung für die nördlichst gelegene Insel Japans und bedeutet banal „Nordmeer Präfektur“. Seit...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.