News-Port

Andreas Pietschmann liest zu Gunsten der Spendenaktion „Steine für Kleine“

Drucken
Dienstag, den 27. Oktober 2009 um 10:49 Uhr
Nach dem erfolgreichen Spendenlauf im Juni, bei dem rund 30.000 Euro an Spendengeldern für den dringend notwendigen Kita-Ausbau zusammen kamen, starten die Hirtenkinder in die nächste Runde. Am 7. November werden passend zu Halloween und langen Winterabenden im Rahmen eines schaurigen Lesespektakels Geister, Hexen und Vampire in die Kita der Hirtenkinder Einzug halten. Der aus zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen bekannte Schauspieler Andreas Pietschmann wird aus Cornelia Funkes „Gespensterjäger in der Gruselburg“ lesen.

Alle Bücherwürmer und Geisterjäger sind eingeladen - am 7. November von 16 bis 20 Uhr in den Hirtenkindergarten, Stadtfelddamm 66 in Hannover. Für die kleineren Lesefans gibt es ein Bilderbuchkino sowie Geschichten von Paul Maar und Dorethée de Monfreid. Neben einem Geisterhaus erwarten die kleinen und großen Besucher noch Experimente mit Gänsehautgarantie, ein Bücherstand mit aufregendem Lesestoff, gespenstisches Schminken, ein Halloween-Buffet mit Gruselbowle sowie Glühwein und Hot Cider im beleuchteten Garten.

Die Einnahmen aus dem Lesespektakel fließen in die abschließenden Arbeiten in der neuen Kita-Gruppe. Von den bisher eingeworbenen Spenden wurden sinnbildlich auch die Mauersteine für die neuen vier Wände finanziert. Dafür steht das Motto der Spendenaktion: „Steine für Kleine“.
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.