Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port

Ab 6. Januar 2014 können sich Lehrer und Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem europäischen Ausland für den Europäischen SchulmusikPreis 2014 bewerben. Der mit insgesamt 21.000 EUR dotierte Preis wird bereits zum vierten Mal von der SOMM – Society Of Music Merchants e. V. für besondere pädagogische Leistungen und förderungswerte Schul- und Lehrer-Projekte aus dem Fachbereich Musik vergeben.


 

Lehrkräfte und Schulen sind bereits seit dem 1. Juli 2013 dazu aufgerufen, ihre innovativen Arbeiten aus dem Fachbereich Musik für das Schuljahr 2013/14 in einem 5-minütigen Video zu dokumentieren (max. 50 MB, ideale Formate: MP4, MOV, MPEG). Ziel des ESP ist es, herausragende und vorbildliche Beispiele für kreatives Arbeiten mit Musikinstrumenten festzuhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um damit mehr Wahrnehmung und Aufwertung des schulischen Musikunterrichts zu erreichen. 
 

Der Europäische SchulmusikPreis gliedert sich in sechs Kategorien – Musikalische Arbeit im Klassenunterricht (Klasse 1-4, 5-12 und Förderschule) und Musikalische Arbeit in Arbeitsgemeinschaften (Klasse 1-4, 5-12 und Förderschule). Bewerben können sich öffentliche und private Bildungsstätten jeder Schulform. Eine pädagogische Fachjury wählt je nach Kategorie die Preisträgerschulen aus und orientiert sich dabei an den Bewertungsgrundsätzen des Europäischen SchulmusikPreises, die von den eingereichten Projekten erfüllt werden müssen: Stärkung der Motivation, Eigentätigkeit, Eigenverantwortung und Teamfähigkeit der Schüler, Einbeziehung aller Schülerinnen in den Arbeitsprozess, Darstellung der Lernprozesse und das Aufzeigen von Ideen, Konzepten oder Methoden, die auf andere Klassen oder Arbeitsgemeinschaften übertragbar sind.
 

Weitere Informationen zum Europäischen SchulmusikPreis, den Teilnahmebedingungen und den Bewerbungsmodalitäten unter www.europaeischer-schulmusik-preis.eu.

Quelle: SOMM - Society Of Music Merchants e. V.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Das Leben eines der eigenwilligsten Maler des 20. Jahrhunderts schildert Eberhard Schmidt in einer guten Biographie. Franz Radziwill (1895-1983) war als junger...

„Für mich fühlt sich Home wie die Fortsetzung desselben Buchs an... Es war gewissermaßen der Anfang, das klangliche Vorwort für die eigentliche Geschichte. Und...

„Mi casa tu casa“ lautet der Titel vom soeben erschienenen Buch von Franz Maciejewski über das Leben, Wirken und die Liebe zur Kunst des Berliner Galeristen Folker...

Ein Musiker findet zu sich selbst. Auch so hätte eine mögliche poetische Überschrift zu diesem Artikel lauten können. Pascal Schumacher, luxemburgischer...

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.