Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Verband Deutscher Drehbuchautoren wächst

Drucken
Montag, den 09. Dezember 2013 um 12:25 Uhr
In einer au­ßer­or­dent­li­chen Mit­glie­der­ver­samm­lung am Ni­ko­laus­tag 2013 in Ber­lin hat der Ver­band deut­scher Dreh­buch­au­to­ren (VDD) den Vor­stand mit gro­ßer Mehr­heit im Amt be­stä­tigt. In der auf Be­trei­ben von etwa ein­hun­dert neuen Mit­glie­dern zu­stan­de ge­kom­me­nen Ver­samm­lung wurde vor allem der Ver­trag mit dem ZDF und der Pro­du­zen­ten­al­li­anz kon­tro­vers dis­ku­tiert.
 
Der Vor­stand er­hielt von der Mit­glied­schaft den Auf­trag, die für Au­to­ren ne­ga­ti­ve Aus­le­gung des Ver­tra­ges zu be­en­den. So wur­den Re­gel­ho­no­ra­re von Sei­ten des Sen­ders und ei­ni­ger Pro­du­zen­ten als Höchst­gren­zen an­ge­wandt. Auf­grund der be­kannt ge­wor­de­nen wie­der­hol­ten Ver­trags­ver­let­zun­gen wird der Vor­stand auf eine vor­ge­zo­ge­ne Eva­lu­ie­rung des Ver­trags 2014 hin­wir­ken.
 
Die Voll­ver­samm­lung sprach sich au­ßer­dem für eine Fort­set­zung der Ver­hand­lun­gen über ein Nach­ver­gü­tungs­mo­dell mit Pro­Sie­ben­Sat.1 aus. Unter dem Ein­druck des Pro­zes­ses, den ein Autor über den An­spruch auf Nach­ver­gü­tung gegen den Sen­der führt, wurde das bis­her vor­lie­gen­de An­ge­bot des Sen­ders als un­zu­rei­chend zu­rück­ge­wie­sen. Der Vor­stand er­hielt den Auf­trag, die­ses An­ge­bot nach­drück­lich zu ver­bes­sern.
 
Dem bis­he­ri­gen wie neuen VDD-Vor­stand ge­hö­ren Ka­tha­ri­na Am­ling, Se­bas­ti­an An­drae, Dr. Knut Boe­ser, Jo­chen Greve, Prof. Peter Hen­ning, Ca­ro­lin Otto und Gun­ter Rich­ter an.
 
In sei­nem Schluss­wort gab Ver­samm­lungs­lei­ter Se­bas­ti­an An­drae sei­ner Zu­ver­sicht Aus­druck, dass der ge­wach­se­ne Ver­band sei­nen Ein­fluss bei künf­ti­gen Ver­hand­lun­gen nach­hal­tig nut­zen werde. Ein bes­se­res Pro­gramm sei nur mit bes­se­ren Ar­beits­be­din­gun­gen für Au­to­ren zu ma­chen. Dazu ge­hör­ten ein ge­si­cher­ter fi­nan­zi­el­ler Rah­men und ein grö­ße­rer krea­ti­ver Frei­raum.
 
Dem VDD ge­hö­ren jetzt rund 500 Au­to­rin­nen und Au­to­ren an.

Quelle: rische & co pr

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Verband Deutscher Drehbuchautoren wächst

Mehr auf KulturPort.De

Vittorio Hösle: Globale Fliehkräfte. Eine geschichtsphilosophische Kartierung der Gegenwart.
 Vittorio Hösle: Globale Fliehkräfte. Eine geschichtsphilosophische Kartierung der Gegenwart.



Ein Buch über die tiefe Spaltung der westlichen Gesellschaft und das mögliche Scheitern der liberalen Demokratie hat der in den USA lebende Philosoph Vittorio  [ ... ]



Vom Wasser und von der Sicht aufs Leben: Ulrike Draesners Roman „Kanalschwimmer“
 Vom Wasser und von der Sicht aufs Leben: Ulrike Draesners Roman „Kanalschwimmer“



Biochemiker Charles hat „zu sicher gelebt“. Das begreift er leider erst im Alter von zweiundsechzig Jahren, also kurz vor dem Ruhestand.
Als seine Frau ihm [ ... ]



„Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“
 „Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“



Überall – nur nicht im Gesicht. Für einen „anständigen Tätowierer“ ein ungeschriebenes Gesetz. Christian Warlich (1891-1964) war mehr als nur anständi [ ... ]



Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.