News-Port

17. Filmfest Hamburg verleiht Ehrenpreis Hamburg: Filmfestbesteck 2009

Drucken
Donnerstag, den 01. Oktober 2009 um 20:15 Uhr
Am 01. Oktober 2009 wird das 17. Filmfest Hamburg einen neuen Preis vergeben: Das Hamburg Filmfestbesteck 2009. Den ersten Ehrenpreis, der in unregelmäßigen Abständen an besonders treue Filmfest-Teilnehmer während des Festivals verliehen werden wird, erhält der deutschen Regisseur und Drehbuchautor Lars Becker („Nachtschicht“, „Rette deine Haut“, „Kanak Attack“).

17. Filmfest Hamburg verleiht Ehrenpreis Hamburg: Filmfestbesteck 2009Filmfestleiter Albert Wiederspiel wird Becker mit dem Ehrenpreis am Donnerstag um 21.15 Uhr vor der Premiere von „Nachtschicht: Wir sind die Polizei“ im Cinemaxx Dammtor überraschen. „Nachdem Lars Becker fast jedes Jahr mit einem neuen Film bei uns vertreten ist, möchte ich ihm für seine kontinuierliche Treue gegenüber dem Filmfest und dem Spielort Hamburg danken“, so Widerspiels Begründung zur Preisträgerentscheidung.
Das Hamburg Filmfestbesteck 2009 beinhaltet vier Silber-Löffel von Robbe und Berking. Jeder Löffel ist mit einem Wort graviert. Zusammen ergeben die Gravuren auf den vier Löffeln die persönliche Widmung „Das Gelbe vom Ei“, welche sich auf den Film von Lars Becker aus dem Jahr 1999 bezieht.
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.