Neue Kommentare

rene füsli zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: vergleiche fördern bewusstsein und wahrnehmung. ...
Eva zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: Das Wort Knaben trifft auch für männliche Jugen...
Herbert Klimmesch zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: "Zudem entstanden Kinder- und Knabenakte in unsch...
Nora Seibert zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Man muss nicht immer Dinge vergleichen, die nicht...
Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Projekt „Newtown on the spot!“ geht in Hamburg an den Start!

Drucken
Donnerstag, den 01. Oktober 2009 um 11:06 Uhr
Der Jazzclub im Stellwerk (Bhf. HH-Harburg) hat im Rahmen des Programms „Stärken vor Ort“ für den Stadtteil Neuwiedenthal das Projekt „Newtown on the spot“ entwickelt.
Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.
Ziel des Projektes ist die Einführung in den Bereich der Musikwirtschaft. „Die Musikbranche ist eine jener Kreativbranchen, in denen Tausende von Menschen relativ sicher arbeiten“, so Heiko Langanke vom Stellwerk. „Diese Berufe wie Ton-, Licht- oder Veranstaltungstechniker sind nicht ganz so im gängigen Bewusstsein wie vielleicht Arzthelferin oder Dachdecker. Und: man findet den Bezug zu diesen Branchen auch nicht einfach übers Arbeitsamt“. Daher sei es wichtig, junge Leute mit diesen Berufen vertraut zu machen, da sie viele Chancen bieten, die Kreativität, Spaß aber auch individuelle Möglichkeiten im Berufsleben bieten. „Viele dieser Berufe sind stärker von der individuellen Persönlichkeit abhängig als von theoretischem Wissen oder Zeugnissen“, bestätigt Steph Klinkenborg vom Landesmusikrat Hamburg, die das Projekt mit entwickelte.
„Newtown on the spot“ soll hier Jugendlichen aus Neuwiedenthal helfen, sich einen Überblick über die Chancen dieser Branche zu bilden und praktische Erfahrungen zu sammeln.
Ob Bühnen-, Ton-, Licht- oder Veranstaltungstechnik, ob Kulturmanagement, Marketing, Booking oder als Musikerin, Tänzer, DJ, VJ oder Fotografie... das Berufsfeld Musik bietet erfrischend viele Möglichkeiten sich einzubringen und auszuprobieren.
20 Profis stehen bereit, um Rede und Antwort zu stehen und in Workshops die praktische Seite verschiedener Musikberufe zu beleuchten.
Workshops finden in den Herbstferien Ende Oktober statt, Konzerte sind u.a. im Bürgerhaus Wilhelmsburg geplant.
Jugendliche können sich ab sofort anmelden unter: sms: 0178/5181099 Kennwort: „Newtown on the Spot“ oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Post an:
klinkenborg.communications
Alte Königstrasse 18
22767 Hamburg
Kennwort „Newtown on the Spot“
Sowie Name, Alter und Adresse.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Projekt „Newtown on the spot!“ geht in Ha...

Mehr auf KulturPort.De

Axel Simon: Eisenblut
 Axel Simon: Eisenblut



Das alles für was?
„Eisenblut“ ist der erste Band einer Reihe, in der Gabriel Landow, gefallener Sohn einer ostpreußischen Getreidejunker-Dynastie, als Er [ ... ]



The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.