News-Port

Hamburger Jury für Jugend-Performance-Wettbewerb „unart“ steht fest

Drucken
Dienstag, den 29. September 2009 um 09:44 Uhr
Die Hamburger „unart“ Jury besteht aus: Luk Perceval (Leitender Regisseur am Thalia Theater Hamburg, aktuelle Thalia Inszenierungen „The Truth about THE KENNEDYS“, „Othello“, „Nach der Probe“), Johanna Freiburg (Mitglied der Performancegruppe She She Pop), Marco Schmedtje (Musiker, u.a. Gitarrist bei „My darkest Star“ im Thalia Theater Hamburg, begründete 2003 u.a. mit Jan Plewka die Band Zinoba, verantwortlich für den Titelsong zur Filmmusik von „Gegen die Wand“ von Fatih Akin), Balou Popow („unart“- Gewinnerin mit der Gruppe Keto-Enol-Tautomerie 2008).

Am 18. Oktober 2009 wird die Hamburger „unart“-Jury acht Gruppen nominieren, die am „unart“-Finale 2010 im Thalia in der Gaußstraße teilnehmen werden.

Noch bis zum 15. Oktober 2009 können sich Jugendgruppen aus Hamburg und Umgebung mit Ihrer Idee bewerben. Die Gruppen müssen aus mindestens drei Teilnehmern bestehen. Die Performance selber sollte vom reellen Leben der jungen Künstler erzählen und von ihrer Sicht auf die Welt. Alles, was auf die Thalia Bühne in der Gaußstraße passt, ist erlaubt: Sprache, Musik, Video, Tanz, Malerei... Kombinationen mindestens zweier Kunstformen sollen vorbereitet werden. Die ausgewählten Gruppen erarbeiten gemeinsam mit so genannten Coaches eine fünfzehnminütige Performance. Beim Finale im Januar 2010 im Thalia in der Gaußstraße haben zwei Gruppen die Chance, für die große „best of unart“ -Tournee nach Berlin, Frankfurt und Dresden ausgewählt zu werden.

Weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen zum Download gibt es auf www.unart.net oder im Thalia Theater unter 040 32 81 41 39.
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.