Neue Kommentare

rene füsli zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: vergleiche fördern bewusstsein und wahrnehmung. ...
Eva zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: Das Wort Knaben trifft auch für männliche Jugen...
Herbert Klimmesch zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: "Zudem entstanden Kinder- und Knabenakte in unsch...
Nora Seibert zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Man muss nicht immer Dinge vergleichen, die nicht...
Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Streetart Festival als spektakulärer Studienstart an der Universität Lüneburg

Drucken
Dienstag, den 22. September 2009 um 15:16 Uhr
Mit der bundesweit einmaligen Lehrveranstaltung "ARTotale" startet die Leuphana Universität Lüneburg in das neue Semester. Vom 1. bis zum 9. Oktober wird Lüneburg Schauplatz der internationalen Streetart-Szene. Rund 35 weltweit renommierte Künstler werden zusammen mit 1.200 Studienanfängern zum Studienstart an der Leuphana Universität das historische Stadtbild der Hansestadt Lüneburg verändern und mit künstlerischen Arbeiten in den öffentlichen Raum eingreifen.

Neben Graffiti, Paste-Ups, Installationen und Skulpturen der Künstler entstehen dabei 350 von den Studierenden produzierte Videofilme, die anschließend von einer anspruchsvollen Jury aus Filmexperten bewertet werden. Die 1.200 Erstsemester-Studierenden der Leuphana Universität haben die Aufgabe, am künstlerischen Schaffensprozess durch selbst erstellte Videoclips teilzunehmen. Die von den Studienanfängern in kleinen Teams unter Anleitung von Experten konzipierten und produzierten Filme werden anschließend von einer Jury bewertet und online veröffentlicht. Den Vorsitz der Jury übernimmt Dieter Kosslick, der Direktor der Berlinale - Internationale Filmfestspiele Berlin.

Holm Keller, Kanzler und verantwortlicher Vizepräsident der Leuphana Universität Lüneburg, sieht die ARTotale nicht nur als ein bedeutendes Kunst-Ereignis, sondern auch als wichtigen Schritt in einem auf Interdisziplinarität und Sozialkompetenzen ausgerichteten Studium, wie es die Leuphana bietet: "Junge Studierende werden gleich zum Studienbeginn mit einer Aufgabe konfrontiert, die ihre soziale und kommunikative Kompetenz fordert und fördert, fachübergreifendes Denken und Kreativität verlangt. Sie lernen so von Beginn an, dass ein Universitätsstudium an der Leuphana mehr von ihnen verlangt, als ein enger Fachbachelor."

Der renommierte Hamburger Kurator und Sammler Rik Reinking ist verantwortlich für die künstlerische Leitung der ARTotale. Das Lüneburger Projekt versammelt bekannte Namen der internationalen Urban Art-Szene: Zevs, ein Pionier der französischen Streetart-Szene und in Deutschland 2002 bekannt geworden durch eine visual kidnapping Aktion in Berlin, zählt ebenso zu den Akteuren wie DAIM, alias Mirko Reisser, der im gleichen Jahr das 2.000 qm große "Dockart-Projekt" im Hamburger Hafen realisierte. Beide sind - wie ihre Mitstreiter aus insgesamt 10 Ländern - längst im Bereich der bildenden Kunst angesiedelt und in renommierten Museen und Kunstsammlungen vertreten. Die vollständige Liste aller beteiligten Künstler ist auf der Website www.artotale.com zu finden.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Streetart Festival als spektakulärer Studien...

Mehr auf KulturPort.De

Axel Simon: Eisenblut
 Axel Simon: Eisenblut



Das alles für was?
„Eisenblut“ ist der erste Band einer Reihe, in der Gabriel Landow, gefallener Sohn einer ostpreußischen Getreidejunker-Dynastie, als Er [ ... ]



The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.