News-Port

40 Jahre "Ünner't Strohdack"

Drucken
Donnerstag, den 17. September 2009 um 08:49 Uhr
"Ünner´t Strohdack" - hinter diesem Titel verbirgt sich plattdeutsche Erzählkunst vom Allerfeinsten. Seit 40 Jahren gibt es die bekannte und beliebte Vortragsreihe der NDR 1 Welle Nord nun schon - und das wird in dieser Saison mit einem besonders abwechslungsreichen Programm gefeiert. An sechs Abenden zwischen Oktober 2009 und April 2010 zeigt die Plattdeutsch-Szene im Norden ihre ganze Vielfalt.

Bei der großen Jubiläumsgala am 10. Dezember 2009 kommt es in der Räucherkate des Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseums in Molfsee bei Kiel zu einem ganz besonderen Aufeinandertreffen von plattdeutschen Nachwuchskünstlern und bekannter Plattdeutsch-Prominenz: Die schleswig-holsteinische Blues- und Rockgröße Charly Beutin singt, Reimer Bull und Irmgard Harder erzählen und Powerfrauen wie Sandra Keck und Traute Römisch berichten Persönliches - alles natürlich op platt.

In diesem Jahr auch mit dabei sind die Erzähler Gerd Spiekermann, Hermann Bärthel und Manfred Brümmer, die in ihren Lesungen bewährt achtersinnig und "reizbar" daher kommen. Mal sexy, mal leise und voller Poesie - diese Mischung zeichnet die Musiker Jan Graf und Fabius aus: Überraschungen für das Publikum inklusive! Und auch das natürlich komplett op platt.

Die Saison 2009 von "Ünner´t Strohdack" startet am Donnerstag, 8. Oktober 2009, in der Räucherkate des Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseums in Molfsee bei Kiel mit der Autorin Ines Barber und dem Sänger Jan Graf als "De Schöne un dat Beest". Alle weiteren Termine und Veranstaltungsorte, das Programm und weitere Informationen sind zu finden im Internet unter www.wellenord.de.
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.