Werbung

Neue Kommentare

Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...
Irmgard Gottschlich zu 50 Jahre Sammlung Ulla und Heinz Lohmann: Herzliche Gratulation zu diesem Ereignis, nicht n...
Dr. Carola Siepmann zu Flucht ins Ungewisse - Ausstellung im Hamburger Rathaus: Hallo, gern hätte ich die Ausstellung heute ange...
Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Das neue Gastgeber-Duo der Radio Bremen-Talkshow 3nach9

Drucken
Mittwoch, den 09. September 2009 um 11:00 Uhr
Charlotte Roche ist die neue Moderatorin der Radio Bremen-Talkshow 3nach9. Erstmals am 11. September wird sie zusammen mit Giovanni di Lorenzo durch die Live-Sendung am Freitagabend im NDR/RB-Fernsehen führen. Erwartet werden zu dieser Premiere folgende Gäste:

Christoph Schlingensief

Bis vor einigen Jahren galt Christoph Schlingensief als "das" enfant terrible der deutschen Kunstszene, inzwischen wird der Film-, Theater- und Opernregisseur jedoch als der ernsthafte und wichtige Künstler angesehen, der er ist. 2009 stellt Schlingensief seine Krebserkrankung in den Mittelpunkt seiner Arbeit, das berührende Tagebuch „So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein“ entwickelte sich zu einem Bestseller. Bei 3nach9 wird er auch über seinen großen Traum sprechen: Ein Festspielhaus in Afrika!

Sol Gabetta – Cellistin

Sie ist eine echte Kosmopolitin: die 1981 als Tochter französisch-russischer Eltern in Argentinien geborene Cellistin Sol Gabetta studierte in Spanien und lebt seit einigen Jahren in der Schweiz. Von ihrem außergewöhnlichen Talent zeugen zwei ECHO-Preise (2007 und 2009), die sie für ihre ambitionierten Einspielungen erhielt. Sol Gabetta spielt auf einem äußerst seltenen – und kostbaren – Guadagnini-Cello aus dem Jahr 1759.

Michael (Bully) Herbig – Komiker und Filmregisseur

Bullys neuster Clou heißt "Wickie und die starken Männer". Für den Film, der am 9. September in den Kinos startet, führte Michael ("Bully") Herbig nicht nur Regie. Er wird auch in einer – wie immer heiteren – Nebenrolle zu sehen sein. Außerdem will er über seine Liebe zur Filmmusik reden.

Peter Kraus – Rock'n' Roll-Legende

Stillstand ist für diesen Mann beruflich wie privat ein Fremdwort. Peter Kraus strotzt vor Agilität und Lebensfreude und es ist kaum vorstellbar, dass er in diesem Jahr bereits seinen 70. Geburtstag gefeiert hat. Im Oktober startet er mit seiner Deutschlandtournee. Doch zuvor wird er bei "3nach9" zu Gast sein.

Kunsang, Sonam und Yangzom Brauen – Drei Generationen Tibet

Drei Frauen aus Tibet und ihre Geschichte: Kunsang, die beinahe 90-jährige Großmutter war Nonne, bis ihr Kloster 1959 von den Chinesen zerstört wurde; Sonam, die Tochter überlebte im indischen Exil Seuchen und Schwerstarbeit; Yangzom, die Enkelin, arbeitet als Model in Europa und den USA und engagiert sich für ein freies Tibet. Bei 3nach9 erzählen die drei Frauen aus ihrer berührenden Familiensaga.

Steffen Möller – Kabarettist

Mit dem Buch "Viva Polonia" brachte Steffen Möller seine kuriosen Erlebnisse als deutscher Gastarbeiter in Polen zu Papier. Jetzt darf man sich auf sein neues Buch freuen. In "Vita Classica" schildert der Kabarettist das harte Leben eines Außenseiters. Dabei gewährt er überraschende und launige Einblicke in die Klassik-Szene.

Kitty, Daisy & Lewis – Rockband

Rockmusik hat eine Zukunft, und die heißt Kitty, Daisy & Lewis! Die drei Nord-Londoner Geschwister, zwischen 16 und 21 Jahren erwecken die Musik der 40er-und 50er Jahre zu neuem Leben, und das mit einem Drive und einem Charme, wie man es noch nie erlebt hat. Sie spielen alle Instrumente selbst, bei Live-Auftritten werden sie manchmal von ihren Eltern (!) begleitet. And they really rock the house – bei 3nach9 natürlich live!

3nach9 live im NDR/RB-Fernsehen am Freitag, 11.9.2009 um 22 Uhr
Wiederholung: 12.09. – 10.00 Uhr hr-fernsehen

21.09. – 10.15 Uhr 3sat

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Das neue Gastgeber-Duo der Radio Bremen-Talks...

Mehr auf KulturPort.De

Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard
 Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard



Zum zweiten Mal zeigt die Hamburger Kunsthalle Meisterwerke aus dem dänischen Museum Ordrupgaard. Erst im Frühjahr war „Im Licht des Nordens“ zu Gast. Nun  [ ... ]



Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.
 Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.



11 Künstlerinnen und Künstler – 11 Betriebe: Künstler und Betriebe der Region Lübeck zusammenzubringen, ist das Vorhaben der „KunstBetriebe“, das in di [ ... ]



„Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin
 „Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin



„Hilde Domins Dichtung ist Spiegelbild ihres Lebens. Werk und Leben sind eng miteinander verknüpft. Das eine ohne das andere nicht denkbar“, schreibt Marion [ ... ]



Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation
 Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation



Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680), Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) und Johann Joseph Fux (um 1660-1741) gehören nicht zu den österreichischen Kompon [ ... ]



„Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns
 „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns



Der US-amerikanische Regisseur Robert Eggers inszeniert seinen Film „Der Leuchtturm” ästhetisch virtuos als expressionistische finstere Horror-Mär zwischen [ ... ]



Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.