Neue Kommentare

Karin zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Der Mann/die Frau (?) spricht wahr. Ich vermisse ...
rene füsli zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: vergleiche fördern bewusstsein und wahrnehmung. ...
Eva zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: Das Wort Knaben trifft auch für männliche Jugen...
Herbert Klimmesch zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: "Zudem entstanden Kinder- und Knabenakte in unsch...
Nora Seibert zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Man muss nicht immer Dinge vergleichen, die nicht...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Arbeitskreis Kunst und Kultur: Herbsttagung zum Thema Migration und kulturelle Werte

Drucken
Samstag, den 05. September 2009 um 13:22 Uhr
Der Arbeitskreis "Kunst und Kultur" widmet sich in seiner Herbsttagung vom 28. und 29. September 2009 im Welterbe Zollverein in Essen dem Thema: "Vielfalt annehmen, gestalten und nutzen Migration und kulturelles Lernen".

"Wir ringen um Begriffe: Integration, Migration, Einwanderer oder Zuwanderer, Migrationshintergrund oder Migrationsgeschichte, Assimilation, Vielfalt, Multikulti, kulturelle Werte… und andere mehr. Und es geht jeweils nur auf den ersten Blick um Begriffe; eigentlich geht es um eine Annäherung, um viele Fragen und die Suche nach möglichen Antworten.
In Projekten geht es oft darum, mögliche Antworten wie in einem Experiment auf die Probe zu stellen: d.h. wir lernen!
Was können Kunst und Kultur als Schulung der Wahrnehmung, als fremder Blick auf Vertrautes, als  neugieriger Blick auf Fremdes, als ungewohnter Umgang mit Phänomenen und als Schaffung von Unvorhergesehenem zu diesem Lernprozess beitragen?

Und was sind die Aufgaben kultureller Bildung in einer Gesellschaft, die zunehmend durch religiöse, ethnische und kulturelle Vielfalt geprägt ist? Wir möchten bei der nächsten Arbeitskreistagung diesen und anderen Themen nachgehen, die Sie nach einer Einführung in die Thematik durch Fachreferenten, Praxisbeispiele und ein Impulsreferat gemeinsam erarbeiten und dann in kleineren Gruppen vertiefen.

Ziel soll es sein, Perspektiven für die eigene Stiftungsarbeit zu entwickeln, Möglichkeiten auszuloten, das Thema Vielfalt als einen wichtigen und sogar unverzichtbaren Aspekt in bestehende und neue Förderprojekte zu integrieren."

Das Programm:
Montag, 28. September
14.00 Uhr
Begrüßung: Karin Heyl, Geschäftsführerin der Crespo Foundation und Leiterin des Arbeitskreises Kunst und Kultur
Jolanta Nölle, Mitglied des Vorstandes der Stiftung Zollverein
14.15 Uhr
Zahlen, Daten, Fakten
Prof. Dr. Friedrich Heckmann, Europäisches Forum für Migrationsstudien e.V.
Dr. Susanne Keuchel, Zentrum für Kulturforschung
15.15 Uhr
Impulsreferat mit anschließender Diskussion
Shermin Langhoff, Künstlerische Leitung und Geschäftsführung Ballhaus Naunynstrasse, Berlin
16.00 Uhr
Pause
16.30 Uhr
Essener Runde – Projekte der interkulturellen Bildung
Moderation: Jolanta Nölle, Mitglied des Vorstandes der Stiftung Zollverein
17.30 bis 18.30 Uhr
Sammlung von Themen für den Themen-Marktplatz
19.30 Uhr
Abendprogramm
Kultur und Kulinarisches - Dinnerspeech Prof. Dr. Oliver Scheytt, Geschäftsführer der RUHR.2010 GmbH
Dienstag, 29. September
9.00 Uhr
Themen-Marktplatz
12.15 Uhr
Abschlussrunde
13.00 Uhr
Mittagspause
ab 14.15 Uhr
Besichtigung Welterbe Zollverein

Der Arbeitskreis "Kunst und Kultur" versteht sich als Sprachrohr der Kunst- und Kulturstiftungen und behandelt aktuelle Fragestellungen, stellt Projekte vor und hilft bei der praktischen Stiftungsarbeit.
Neben einem Treffen während der Jahrestagung findet eine Sitzung im Herbst statt. Die Herbstsitzungen befassen sich mit signifikanten Entwicklungen im kulturellen Stiftungssektor, zum Beispiel der Umwandlung von staatlichen Museen in Stiftungen und mit der Positionierung von Kulturstiftungen in unserer Gesellschaft, zum Beispiel zum Europagedanken.

Quelle: Bundesverband Deutscher Stiftungen

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Arbeitskreis Kunst und Kultur: Herbsttagung z...

Mehr auf KulturPort.De

Aktualität einer alten Studie: „Macht und Masse“
 Aktualität einer alten Studie: „Macht und Masse“



Eine unerwartete Aktualität hat in diesen Tagen die Studie „Masse und Macht“ gewonnen, die der spätere Nobelpreisträger Elias Canetti 1960 erscheinen lie [ ... ]



Axel Simon: Eisenblut
 Axel Simon: Eisenblut



Das alles für was?
„Eisenblut“ ist der erste Band einer Reihe, in der Gabriel Landow, gefallener Sohn einer ostpreußischen Getreidejunker-Dynastie, als Er [ ... ]



The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.