Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
The Bug DrawDas Festival "The Big Draw" kommt von London an die Spree – Das große Zeichnen findet am am 29. August 2009 in ganz Berlin statt.
Erstmalig zur 25. Langen Nacht der Museen lädt das Festival The Big Draw Berlin zum großen Zeichnen ein. Neun Häuser verwandeln sich in überdimensionale Zeichenlabore und fordern die aktive und spielerische Auseinandersetzung (nicht nur) mit dem Stift: Jung und Alt können hier gemeinsam die vielen Dimensionen des Zeichnens erforschen und selbst kreativ werden.

Auf diese außergewöhnlichen Aktionen können sich die Besucher freuen:

Im Museum für Kommunikation zeichnet ein kleiner Roboter während der gesamten Langen Nacht in einem Raum auf Papier – das Kunstwerk wächst mit der Besucherschaft – auf die der kleine Zeichner reagiert. In der Gemäldegalerie finden verschiedenste Zeichenaktionen statt. So kann man am größten Online-Kunstwerk aller Zeiten mitarbeiten, hier werden die typischen Telefonkritzeleien der Besucher zur Kunst.

Ebenfalls in der Gemäldegalerie sind die Montagsmaler aktiv, die gezeichneten Begriffe werden von den Besuchern entschlüsselt. Zusätzlich wird es einen Streetart Battle geben, es wird mit Licht gezeichnet und die verrücktesten Zeichengerät in einer Nacht erfunden.

In der Sammlung Scharf-Gerstenberg wird es eine surreal raumgreifende Zeicheninstallation geben und selbst in der Friedrichswerderschen Kirche gibt es Zeicheninterventionen. Das ist jedoch nicht alles – Es warten noch viele weitere kreative Zeichen-Aktionen auf die Besucher der Langen Nacht der Museen.

The Big Draw Berlin knüpft an das erfolgreiche britische Zeichenfestival The Big Draw an. Zeichnen wird hier als life skill verstanden, als vitales Werkzeug zum Denken, Erfinden und Kommunizieren.

Mehr: www.thebigdrawberlin.de

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Nachdem das Girls Love Genre (Yuri) im Manga-Bereich schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich ist, widmet KAZÉ diesem Thema im August eine eigene Anime Night....

Was macht das Lachen so bedeutend, dass jemand mehr als zweitausend Seiten darüber schreiben kann? Für Lenz Prütting ist das Lachen ein Verhalten, das allein dem...

In diesem Jahr ist alles anders. Corona-bedingt erschien deshalb die neue CD, namens „Spring“ von Menzel Mutzke verspätet. Mutzke…? Mutzke…? War da nicht was? –...

Luca ist zehn Jahre alt, der Vater 34. Die Mutter ist vor einem Jahr gestorben. Lucas versucht, seinem Vater ein guter Sohn zu sein. Jeden Tag sagt er ihm, er habe...

„Wege des Lebens – The Roads Not Taken” ist ein Blick tief in das Innerste des Menschen, eine ästhetisch virtuose Exkursion durch Zeit und Raum auf den Spuren noch...

Bill Asprey, der Schöpfer des legendären Comics „Love is…“ stellte zum Internationalen Tag der Freundschaft am 29.07. neue Arbeiten aus der Comic-Serie „Friendship...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.