Neue Kommentare

S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...
Roman Brock zu „Intrige”. Roman Polański und das Recht auf Genie: Ein interessanter Standpunkt zum Thema Polanski ...
Sebastian Lande zu Vittorio Hösle: Globale Fliehkräfte. Eine geschichtsphilosophische Kartierung der Gegenwart. : Es gehört zum Begriff der Demokratie, dass besti...
Dr. Antje-Britt Mählmann zu Frischer Wind aus dem Norden – Naturmotive in der Helsinki School: Guten Abend,
kuratiert wurde die Ausstellu...

Jose Oliva zu Weihnachtsoratorium. A Ballet by John Neumeier: Es wäre eine gute Idee gewesen, während des Bal...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Das größte Online-Kunstwerk alle Zeiten - Das und mehr bietet The Big Draw Berlin Ende August

Drucken
Donnerstag, den 20. August 2009 um 10:24 Uhr
The Bug DrawDas Festival "The Big Draw" kommt von London an die Spree – Das große Zeichnen findet am am 29. August 2009 in ganz Berlin statt.
Erstmalig zur 25. Langen Nacht der Museen lädt das Festival The Big Draw Berlin zum großen Zeichnen ein. Neun Häuser verwandeln sich in überdimensionale Zeichenlabore und fordern die aktive und spielerische Auseinandersetzung (nicht nur) mit dem Stift: Jung und Alt können hier gemeinsam die vielen Dimensionen des Zeichnens erforschen und selbst kreativ werden.

Auf diese außergewöhnlichen Aktionen können sich die Besucher freuen:

Im Museum für Kommunikation zeichnet ein kleiner Roboter während der gesamten Langen Nacht in einem Raum auf Papier – das Kunstwerk wächst mit der Besucherschaft – auf die der kleine Zeichner reagiert. In der Gemäldegalerie finden verschiedenste Zeichenaktionen statt. So kann man am größten Online-Kunstwerk aller Zeiten mitarbeiten, hier werden die typischen Telefonkritzeleien der Besucher zur Kunst.

Ebenfalls in der Gemäldegalerie sind die Montagsmaler aktiv, die gezeichneten Begriffe werden von den Besuchern entschlüsselt. Zusätzlich wird es einen Streetart Battle geben, es wird mit Licht gezeichnet und die verrücktesten Zeichengerät in einer Nacht erfunden.

In der Sammlung Scharf-Gerstenberg wird es eine surreal raumgreifende Zeicheninstallation geben und selbst in der Friedrichswerderschen Kirche gibt es Zeicheninterventionen. Das ist jedoch nicht alles – Es warten noch viele weitere kreative Zeichen-Aktionen auf die Besucher der Langen Nacht der Museen.

The Big Draw Berlin knüpft an das erfolgreiche britische Zeichenfestival The Big Draw an. Zeichnen wird hier als life skill verstanden, als vitales Werkzeug zum Denken, Erfinden und Kommunizieren.

Mehr: www.thebigdrawberlin.de

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Das größte Online-Kunstwerk alle Zeiten - D...

Mehr auf KulturPort.De

„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



„Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo
 „Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo



In „Bombshell - Das Ende des Schweigens” rekonstruiert Regisseur Jay Roach den Missbrauchsskandal beim rechtskonservativen US-Sender Fox News. Ein brisantes  [ ... ]



Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen
 Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen



Seinen neunzigsten Geburtstag feiert noch im Februar Johannes Jäger, langjähriger Kunstlehrer am Lübecker Johanneum und dazu ein renommierter Maler. Anlässli [ ... ]



„Goya, Fragonard, Tiepolo – die Freiheit der Malerei“
 „Goya, Fragonard, Tiepolo – die Freiheit der Malerei“



„Herzlich willkommen in der Hamburger Kunsthalle in unserer Ausstellung „Goya, Fragonard, Tiepolo – die Freiheit der Malerei“. Mit diesen Worten beginnt  [ ... ]



Annika Treutler – „Viktor Ullmann: Klavierkonzert, Op. 25 und Klaviersonaten Nr. 3 & 7"
 Annika Treutler – „Viktor Ullmann: Klavierkonzert, Op. 25 und Klaviersonaten Nr. 3 & 7



Man wüsste gern, wie diese Musik geklungen hat. „Huttens letzte Tage“ zum Beispiel, eine lyrische Symphonie für Tenor, Bariton und Orchester, op. 12. Vikto [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.