Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Brad Pitt hält "Operation Walküre", das aufwändige Stauffenberg-Drama mit Tom Cruise, für einen "lächerlichen Film". Das sagte der 45-jährige US-Schauspieler in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins "stern". Pitt ist der Star in Quentin Tarantinos neuem Film "Inglourious Basterds", in dem eine Spezialeinheit jüdischer GIs im von Deutschen besetzten Frankreich Jagd auf Nazis macht. Der Film läuft am Donnerstag in den deutschen Kinos an.

Brad Pitt glaubt, dass Tarantino dem Thema Zweiter Weltkrieg im Kino "jetzt einen Deckel auf den Topf gesetzt" hat. "Mit den Basterds ist zu diesem Genre alles gesagt. Der Film zerstört alle Symbole. Die Arbeit ist gemacht, Ende der Geschichte", sagte er dem "stern". Den Film sieht sein Hauptdarsteller ohnehin als wegweisend. "Er verändert das Erlebnis Kino", so Pitt. "Er ist unerhört fortschrittlich, in drei Sprachen, das hat Kraft. Das ist der erste Schritt in die Zukunft des Filmemachens."

Gespannt ist der Hollywood-Star, wie der mit zahlreichen deutschen Schauspielern wie Daniel Brühl, August Diehl oder Til Schweiger besetzte Film in der Bundesrepublik ankommen wird: "Ich habe eine Menge Freunde hier in Deutschland und bekomme mit, wie sehr diese Nazi-Zeit an ihnen hängt, obwohl sie alle nichts damit zu tun hatten." Bei den Leseproben mit den deutschen Kollegen war er erstaunt, dass diese mit der Geschichte am meisten Spaß hatten. "Vielleicht hat es sie auch befreit, das Thema Weltkrieg mal als Stepptanz aufzuführen", sagte Pitt dem Magazin.

Quelle: stern

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Es ist erst gut ein Jahr her, da berichtete KulturPort.De noch von Ennio Morricones „Farewell Tour“ quer durch Europa, die ihn auch am 21.1.2019 mit rund 200...

Die Musiker der Gruppe Svjata Vatra (Свята Ватра) um den Sänger und Trombone-Spieler Ruslan Trochynskyi legen sehr großen Wert darauf, dass bei diesem...

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.