Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Marktplatz Neukölln – offen, bunt und vielfältig. Immer mehr Menschen leben von Kunst, Musik, Film, Mode und Medien. Kreative und Künstler sind zugezogen oder haben Büros, Galerien und Ateliers eröffnet. Da ist es nicht einfach den Überblick zu behalten – ein ständiges Kommen und Gehen. Die vielen Kunst‑ und Kulturprojekte verändern den Neuköllner Norden und geben Auftrieb. Sie bereichern und verschönen die Lebens‑ und Arbeitsräume im Reuterkiez. Das Leben ist dadurch zwar nicht einfacher geworden, aber doch angenehmer. Kreative Arbeit hat viele Gesichter. Die neuen Formen des Wirtschaftens erfordern Flexibilität und kleinteilige Netzwerke. Hilfreich ist dabei das Internet und seine Plattformen. Offene Netzwerke wie zum Beispiel kunstreuter.de tragen viel zum Informationsfluss bei. Nicht nur Neukölln-Besucher, auch lokale Akteure, können sich so auch über den Veranstaltungsflyer hinaus informieren. Doch beim Netzwerken geht es auch um Beziehungen, darum neue Menschen kennen zu lernen und sich persönlich auszutauschen. Gemeinsam geht es leichter und bei Problemen kann man auf viele helfende Hände zurückgreifen. Netzwerken – der Schlüssel zum Erfolg.

Der Veranstaltungsflyer erscheint monatlich mit einem interessanten und vielfältigen Programm. Alle Veranstaltungen und einen Lageplan der Veranstaltungsorte sind auf der Website www.kunstreuter.de zu finden.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...

Da, meines Wissens, aus Anlass des Todes Klaus Christian Köhnkes am 24. Mai 2013 in der Kulturredaktion des Flensburger Tageblatts sich niemand dazu verstanden...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.