Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Eigner erhält den Preis für sein Gesamtwerk, speziell für den Roman "Die italienische Begeisterung", der im Herbst 2008 beim Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen ist. Der Literaturpreis wird am 28. November 2009 in Darmstadt verliehen und ist mit 20.000 Euro dotiert. Die Laudatio wird der Literaturwissenschaftler und Autor Ulrich Horstmann halten.

Gerd-Peter Eigner wurde 1942 in Malapane (Oberschlesien) geboren und wuchs in Wilhelmshaven auf. Er verließ die Schule ohne Abschluss, um in Paris zu leben. Nachdem er das Abitur nachholte, begann er ein Studium der Volkswirtschaft, Soziologie und Geschichte und arbeitete als Lehrer für verhaltens- und entwicklungsgestörte Kinder, bevor er freier Schriftsteller wurde. Seit 1998 lebt der Autor im italienischen Olevano Romano und in Berlin.

Gerd-Peter Eigner erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, darunter den Hörspielpreis des österreichischen Rundfunks und das Stipendium der Villa Massimo in Rom. Als seine Hauptwerke gelten neben "Golli" und "Lichterfahrt mit Gesualdo" die Romane "Brandig", 1985, und "Mittenentzwei", 1986. Darüber hinaus schrieb er zahlreiche Hörspiele und Essays.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Ihr Blick trifft uns mitten ins Herz, – ein Blick voller Zorn, Entschlossenheit, Schmerz und Trauer. Cynthia Erivo spielt die Rolle der legendären...

Es ist erst gut ein Jahr her, da berichtete KulturPort.De noch von Ennio Morricones „Farewell Tour“ quer durch Europa, die ihn auch am 21.1.2019 mit rund 200...

Die Musiker der Gruppe Svjata Vatra (Свята Ватра) um den Sänger und Trombone-Spieler Ruslan Trochynskyi legen sehr großen Wert darauf, dass bei diesem...

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.