Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...
Martin Zopick zu „Nocturnal Animals” – Rachethriller als bittere Selbsterkenntnis : Der zweite Film von Tom Ford und der ist gar nich...
Michaela zu „Midsommar”. Die sonnendurchfluteten Abgründe des Ari Aster: Einer der magnetisierendsten Filme, die ich seit ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Premiere "Sommer `39"

Drucken
Donnerstag, den 30. Juli 2009 um 16:30 Uhr
Der Sommer 1939 ist heiß, an den Stränden Europas herrscht Hochbetrieb. Viele Menschen genießen die schöne Jahreszeit. Nur wenige Wochen später, am 1. September, beginnt der Zweite Weltkrieg, der 55 Millionen Opfer fordert. Haben die Europäer im Sommer ’39 tatsächlich nicht an Krieg gedacht? Wie haben sie gelebt, was haben sie von der Zukunft erwartet? Sahen die Menschen die drohende Katastrophe auf sich zukommen?

Der 90-minütige Dokumentarfilm „Sommer `39“ von Mathias Haentjes und Nina Koshofer wirft ein Licht auf den damaligen Alltag in Europa. Mit außergewöhnlichem Archivmaterial und eindrucksvollen Interviews mit Zeitzeugen vermittelt der Film ein intensives Stimmungsbild von der damaligen Situation in verschiedenen europäischen Ländernrekapituliert und Hitlers Kriegspolitik. Unter anderem erinnern sich die französische Schriftstellerin Madeleine Riffaud (damals 15), der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki, (damals 19), der polnische Filmregisseur Andrzej Wajda (damals 13), die Psychoanalytikerin Margarete Mitscherlich-Nielsen (damals 22), der englische TV-Komiker Dennis Norden (damals 17) und der tschechische Schriftsteller Pavel Kohout (damals 10) an „ihren“ Sommer 1939.

„Sommer ’39“ (Redaktion Sabine Rollberg WDR-ARTE, Gudrun Wolter WDR, Produktion TAG/TRAUM) ist als TV-Erstausstrahlung bei ARTE am 12.8.2009 um 21.00 Uhr, im WDR Fernsehen am 31.8.2009 um 23.15 Uhr zu sehen.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Premiere "Sommer `39"

Mehr auf KulturPort.De

Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Katrin Bethge: Lichtdurchflutet
 Katrin Bethge: Lichtdurchflutet



Seit Ende der 1990er Jahre inszeniert die in Hamburg lebende Künstlerin Katrin Bethge mit Licht – Innen- und Außenräume.
Seit dem Wochenende und noch bis z [ ... ]



„The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms
 „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms



Vorbei der fiebrige Glamour und die trügerische Romantisierung von „Goodfellas”, Verbrechen ist in „The Irishman” ein eher eintönig sorgenvolles Metier [ ... ]



Still in the Woods: Flying Waves
 Still in the Woods: Flying Waves



Schon in einer vorangegangenen KulturPort.De-Besprechung zum ersten Album (Rootless Tree) von „Still in the Woods“ kam das bemerkenswerte Potential der Band  [ ... ]



„Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona
 „Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona



Ein ungewöhnlich schönes Ambiente, ganz erstaunliche Stimmen und ein Spaßfaktor, wie er in der klassischen Musik wohl einmalig ist: Der „Halloween“-Sänge [ ... ]



Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel
 Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel



Die Bibel, sagt Arno Schmidt, sei „ein unordentliches Buch mit 50.000 Textvarianten“. Auch wenn diese Zahl groß klingt – damit hat er gewiss noch heftig u [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.