Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Sommerprogramm von Deutschlandradio Kultur spiegelt musikalische Vielfalt der Regionen wider

Drucken
Mittwoch, den 08. Juli 2009 um 14:23 Uhr
28 Ursendungen im Hörspielbereich garantieren akustische Grenzüberschreitungen.
Ein Abend mit dem Windsbacher Knabenchor von der Wartburg, eine Dokumentation der Musikfestspiele Saar, eine Live-Übertragung von den Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker, ein Konzert live von der Bachwoche in Ansbach, das Eröffnungskonzert des Kunstfestes in Weimar: Das Sommerprogramm von Deutschlandradio Kultur spiegelt die musikalische Vielfalt der Regionen wider. Dabei kooperiert das Kulturprogramm des Nationalen Hörfunks mit den großen und kleinen Musikfestivals der Bundesrepublik. Die Konzerte in Nord und Süd, in Ost und West werden entweder live oder zeitversetzt ausgestrahlt, so dass die Hörer überall in Deutschland einen Eindruck vom breit gefächerten musikalischen Angebot bekommen.

Zwei Höhepunkte bietet die Musikreihe "In Concert": Roger McGuinn, der ehemalige Frontmann der Byrds, ist am 12.8. auf Sendung und bislang unveröffentlichte Mitschnitte des legendären Woodstock-Festivals stehen am 19.9. anlässlich des 40. Jahrestages der Veranstaltung auf dem Programm.

Eine geballte Ladung Hörspiel-, Feature- und Klangkunst bietet die Hörspielredaktion von Deutschlandradio Kultur. In den Monaten Juli, August und September sind das insgesamt 91 Produktionen, 28 davon sind Ursendungen, das heißt, hier wird garantiert Neuland betreten. Mit
13 Hörspielen kommen auch die Freunde des Krimis auf ihre Kosten, darunter fünf Ursendungen. Unvergessen der legendäre Professor Dr. Dr. van Dusen, der bereits Kultstatus besitzt und in der Folge am 24. August im Wilden Westen ermittelt. Schließlich werden in der Reihe "Vor 50 Jahren" sieben Klassiker des Hörspiels vorgestellt. Darunter am 22. Juli "Vinzenz und die Freundin bedeutender Männer" von Robert Musil in einer Bearbeitung von Ingeborg Bachmann.

Ein Höhepunkt im September ist das deutsch-tschechische Kulturprojekt "radio d-cz". Der Titel steht für ein virtuelles Radioprogramm, das mit sechs Ursendungen ab dem 11. September die Hörer zum Blick über den Gartenzaun animieren will.

Natürlich dürfen auch die kleinen Hörer nicht vergessen werden. Für sie gibt es im Sommer 13 Kinderhörspiele. Unter dem Schwerpunkt "Schule ist cool" wird am 13. September die Ursendung "Emily Bell und der erste Schultag" von Heidi Knetsch und Stefan Richwien ausgestrahlt.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Sommerprogramm von Deutschlandradio Kultur sp...

Mehr auf KulturPort.De

Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.
 Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.



Ganz zweifellos war es die Sensation des Buchherbstes 2019: Endlich erschien die Philosophiegeschichte, an der Jürgen Habermas mehr als zehn Jahre gearbeitet ha [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.