Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
28 Ursendungen im Hörspielbereich garantieren akustische Grenzüberschreitungen.
Ein Abend mit dem Windsbacher Knabenchor von der Wartburg, eine Dokumentation der Musikfestspiele Saar, eine Live-Übertragung von den Sommerlichen Musiktagen in Hitzacker, ein Konzert live von der Bachwoche in Ansbach, das Eröffnungskonzert des Kunstfestes in Weimar: Das Sommerprogramm von Deutschlandradio Kultur spiegelt die musikalische Vielfalt der Regionen wider. Dabei kooperiert das Kulturprogramm des Nationalen Hörfunks mit den großen und kleinen Musikfestivals der Bundesrepublik. Die Konzerte in Nord und Süd, in Ost und West werden entweder live oder zeitversetzt ausgestrahlt, so dass die Hörer überall in Deutschland einen Eindruck vom breit gefächerten musikalischen Angebot bekommen.

Zwei Höhepunkte bietet die Musikreihe "In Concert": Roger McGuinn, der ehemalige Frontmann der Byrds, ist am 12.8. auf Sendung und bislang unveröffentlichte Mitschnitte des legendären Woodstock-Festivals stehen am 19.9. anlässlich des 40. Jahrestages der Veranstaltung auf dem Programm.

Eine geballte Ladung Hörspiel-, Feature- und Klangkunst bietet die Hörspielredaktion von Deutschlandradio Kultur. In den Monaten Juli, August und September sind das insgesamt 91 Produktionen, 28 davon sind Ursendungen, das heißt, hier wird garantiert Neuland betreten. Mit
13 Hörspielen kommen auch die Freunde des Krimis auf ihre Kosten, darunter fünf Ursendungen. Unvergessen der legendäre Professor Dr. Dr. van Dusen, der bereits Kultstatus besitzt und in der Folge am 24. August im Wilden Westen ermittelt. Schließlich werden in der Reihe "Vor 50 Jahren" sieben Klassiker des Hörspiels vorgestellt. Darunter am 22. Juli "Vinzenz und die Freundin bedeutender Männer" von Robert Musil in einer Bearbeitung von Ingeborg Bachmann.

Ein Höhepunkt im September ist das deutsch-tschechische Kulturprojekt "radio d-cz". Der Titel steht für ein virtuelles Radioprogramm, das mit sechs Ursendungen ab dem 11. September die Hörer zum Blick über den Gartenzaun animieren will.

Natürlich dürfen auch die kleinen Hörer nicht vergessen werden. Für sie gibt es im Sommer 13 Kinderhörspiele. Unter dem Schwerpunkt "Schule ist cool" wird am 13. September die Ursendung "Emily Bell und der erste Schultag" von Heidi Knetsch und Stefan Richwien ausgestrahlt.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...

Mit „Die schönsten Jahre eines Lebens” kreiert Claude Lelouch eine hinreißende nostalgische Collage aus Gegenwart und Vergangenheit, Realität und Fiktion. Ein Film...

Die Ausstellung „Untold Stories“ im Kunstpalast Düsseldorf und im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ist die erste, einzige und letzte eigen-kuratierte...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.