Neue Kommentare

rene füsli zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: vergleiche fördern bewusstsein und wahrnehmung. ...
Eva zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: Das Wort Knaben trifft auch für männliche Jugen...
Herbert Klimmesch zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: "Zudem entstanden Kinder- und Knabenakte in unsch...
Nora Seibert zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Man muss nicht immer Dinge vergleichen, die nicht...
Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

NDR Kultur überträgt ARD Radiofestival 2009

Drucken
Samstag, den 11. Juli 2009 um 15:09 Uhr
NDR Kultur veranstaltet gemeinsam mit allen anderen Kulturradios der ARD von Sonntag, 12. Juli, bis Sonnabend, 12. September, das ARD Radiofestival. Täglich sind ab 20.00 Uhr Konzert- und Opernhighlights norddeutscher, deutscher und internationaler Festivals, die Lesung des Romans "Die Buddenbrooks", Jazz, Radiodokumente aus 60 deutschen Jahren sowie ein Gedicht aus dem "Hör-Conrady" zu hören. NDR Programmdirektor Hörfunk, Joachim Knuth: "Wir bringen die ganze Vielfalt des Festival-Sommers zu den Menschen im Norden und sorgen dafür, dass die norddeutschen Festivals auch bundesweit im Radio verbreitet werden."

Konzerthöhepunkte
Zum Auftakt ist das ARD Radiofestival 2009 beim Schleswig-Holstein Musik Festival zu Gast. Das diesjährige Eröffnungskonzert wird am 12. Juli ab 20.00 Uhr live aus der Musik- und Kongresshalle Lübeck übertragen. Die Klänge aus Beethovens Neunter Sinfonie, dargeboten vom NDR Sinfonieorchester unter Leitung von Christoph von Dohnányi, stimmen die Hörerinnen und Hörer auf neun Wochen Kultursommer im Radio ein. Weiterer musikalischer Höhepunkt der Live-Übertragung aus Lübeck sind Richard Wagners "Fünf Gedichte für eine Frauenstimme und Klavier" nach Texten von Mathilde Wesendonck. Der Liederzyklus wird interpretiert von hochkarätigen Solisten wie der Hamburger Sopranistin Michaela Kaune, dem Niederländer Kor-Jan Dusseljee, Tenor, und dem Dresdner Bass René Pape.

Besondere Konzerterlebnisse in der ersten Festivalwoche sind auch Haydns Sinfonien "Le Matin" D-Dur und "Le Midi" C-Dur, aufgezeichnet bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci in der Potsdamer Friedenskirche, zu hören am Montag, 13. Juli, ab 20.00 Uhr.

Die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen haben in diesem Jahr mit einer ungewöhnlichen Inszenierung der Händel-Oper "Admeto" international auf sich aufmerksam gemacht. Die Hörerinnen und Hörer von NDR Kultur haben am Sonnabend, 18. Juli, ab 18.30 Uhr Gelegenheit, die Besonderheit des Göttinger "Admeto" nachzuerleben.

Große Stimmen, starke Frauen, emotionale Momente
Mit einem Klassiker startet am 12. Juli ab 22.30 Uhr das umfangreiche Wortprogramm des ARD Radiofestivals: Gert Westphal liest an insgesamt 61 Abenden Thomas Manns Roman "Die Buddenbrooks. Verfall einer Familie", eine legendäre Radio-Produktion von NDR Kultur aus dem Jahr 1980. "Die 'Buddenbrooks´ haben wir nicht zuletzt deshalb ausgewählt, weil der Stoff gerade mit Blick auf die Finanzkrise aktueller denn je ist", so NDR Hörfunk-Programmdirektor Knuth.

Ein "Leben in Moll" führte die Jazz- und Chansonsängerin Inge Brandenburg. In Leipzig geboren, später in Heimen aufgewachsen, wurde sie zu einer der bedeutendsten deutschen Jazzinterpretinnen. 1960 wurde sie sogar zur besten Jazzsängerin Europas gekürt. Doch knapp 40 Jahre später starb sie fast völlig vergessen und verarmt in München. Am Montag, 13. Juli, steht Inge Brandenburg ab 23.00 Uhr im Mittelpunkt der Programmstrecke "Jazz". Mit Billie Holliday ist am Freitag, 17. Juli, eine weitere starke Frau im ARD Radiofestival zu hören. Zum 50. Todestag der Sängerin heißt es "Lady Sings The Blues". Gleich drei Frauen bestimmen den "Jazz" am Sonnabend, 18. Juli: Dann lernen die Festival-Hörer die Musik von Esperanza Spalding, Joelle Léandre und Eva Kruse kennen, drei erfolgreichen Kontrabassistinnen der Gegenwart.


 
Home > NewsPort > NDR Kultur überträgt ARD Radiofestival 2009

Mehr auf KulturPort.De

The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung
 Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung



Eigentlich bin ich nicht besonders scharf auf Krimis. Wenn sie allerdings sehr gut sind, relativiert sich das. Wahrscheinlich befinde ich mich tief im Mainstream [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.