Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
"Einige sagen, man könne ohne Musik, ohne Theater, ohne Gedichte, ohne Literatur leben. Aber das ist nicht so. Ich sage immer, von einer Musikschule kommen gewöhnlich keine Kriminellen", so sprach einmal der StarViolinspieler und Dirigent Yehudi Menuhin. Wer diese Aussage dieses großartigen Künstlers verstehen kann, weiß das musikalische und gleichsam gesellschaftliche Engagement dieses bekannten Künstlers zu würdigen – Yehudi Menuhin engagierte sich sowohl in Deutschland als auch in Nahost.

Im Zeichen dieser Würdigung stand das Gedenkkonzert zum 10. Todestag am 12. Juli 2009 in der Festspielscheune in Ulrichshusen. Vor über 1.000 Gästen aus allen Teilen Deutschlands begeisterte das Chamber Orchestra of Europe zusammen mit Lorenza Borrani (Violine) und Daniel Hope (Violine) mit Werken von Johann Sebastian Bach, Arvo Pärt, Philip Glass, Felix Mendelssohn Bartholdy, Steven Reich, Bechara El-Khoury, Antonio Vivaldi, und Béla Bartók. Der britische Geiger Daniel Hope – berühmt für seine musikalische Vielseitigkeit und Kreativität sowie auch Schüler von Menuhin – erntete große Zustimmung für seine lockere und würdige Moderation dieser Gedenkveranstaltung.

Yehudi Menuhin starb am 12. März 1999 in Berlin.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Was macht das Lachen so bedeutend, dass jemand mehr als zweitausend Seiten darüber schreiben kann? Für Lenz Prütting ist das Lachen ein Verhalten, das allein dem...

In diesem Jahr ist alles anders. Corona-bedingt erschien deshalb die neue CD, namens „Spring“ von Menzel Mutzke verspätet. Mutzke…? Mutzke…? War da nicht was? –...

Luca ist zehn Jahre alt, der Vater 34. Die Mutter ist vor einem Jahr gestorben. Lucas versucht, seinem Vater ein guter Sohn zu sein. Jeden Tag sagt er ihm, er habe...

„Wege des Lebens – The Roads Not Taken” ist ein Blick tief in das Innerste des Menschen, eine ästhetisch virtuose Exkursion durch Zeit und Raum auf den Spuren noch...

Bill Asprey, der Schöpfer des legendären Comics „Love is…“ stellte zum Internationalen Tag der Freundschaft am 29.07. neue Arbeiten aus der Comic-Serie „Friendship...

Vierundzwanzig Jahre nach seinem Tod ist ein weiteres posthumes Werk des Philosophen Hans Blumenberg erschienen, zusammen mit seiner seinerzeit ungedruckten...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.