Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
© Steinbrener/DempfDie Künstler Steinbrener/Dempf installieren unter dem Titel "Trouble in Paradise" Skulpturen in den Gehegen des Tiergarten Schönbrunn. Sechs markante Einbauten der Künstler Steinbrener/Dempf stellen vom 10. Juni bis 18. Oktober 2009 im Wiener Tiergarten Schönbrunn die Natur als Paradies in Frage. Sie inszenieren überraschende Situationen des Aufeinandertreffens von Natur und Zivilisation und schärfen den Blick auf das gegenwärtige Verhältnis zwischen Tier und Mensch.

Christoph Steinbrener und Rainer Dempf implantieren sechs paradoxe Fremdkörper in tierische Umwelten: Die Eisenbahnschienen im Bison-Gehege, die Badewanne neben dem Krokodil, das Autowrack im Nashornpark, die Ölpumpe bei den Pinguinen, das Giftfass im Aquarium und eine Schneehütte bei den Elefanten sind 'Reibebäume' im sommerlichen Tiergarten-Idyll. Tiere, Objekte und Zoobesucher bilden in ihrem Zusammenwirken eine bewegte und bewegende Skulptur. Die Frage nach dem prekären Verhältnis zwischen Natur und Zivilisation wird so auf anschauliche und spürbare Weise neu gestellt. Mit dem Tiergarten Schönbrunn wurde ein idealer Partner für die Umsetzung und Präsentation der Installationen gewonnen, der das Interesse an den umwelt- und gesellschaftspolitischen Fragestellungen der Künstler teilt.

Steinbrener/Dempf experimentieren mit der Sichtbarmachung gesellschaftlicher Sachverhalte. Viele ihrer Aktionen binden den urbanen Raum ein, wie etwa die Projekte Unternehmen Capricorn (2001), Operation Figurini (2003), Delete! (2005) oder Copy/Paste (2007/08).

 

Foto © Steinbrener/Dempf

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Das Leben eines der eigenwilligsten Maler des 20. Jahrhunderts schildert Eberhard Schmidt in einer guten Biographie. Franz Radziwill (1895-1983) war als junger...

„Für mich fühlt sich Home wie die Fortsetzung desselben Buchs an... Es war gewissermaßen der Anfang, das klangliche Vorwort für die eigentliche Geschichte. Und...

„Mi casa tu casa“ lautet der Titel vom soeben erschienenen Buch von Franz Maciejewski über das Leben, Wirken und die Liebe zur Kunst des Berliner Galeristen Folker...

Ein Musiker findet zu sich selbst. Auch so hätte eine mögliche poetische Überschrift zu diesem Artikel lauten können. Pascal Schumacher, luxemburgischer...

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.