Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
DIE ZEIT und die Stiftung Lesen mobilisieren auch in diesem Jahr viele Prominente und Privatpersonen für den bundesweiten Vorlesetag, der am 26. November stattfindet. Gemeinsam mit dem Hauptpartner Deutsche Bahn laden die Veranstalter alle Menschen dazu ein, an diesem Tag Kindern Geschichten vorzulesen - in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen.

Jeder kann mitmachen - einzige Voraussetzung: Der Spaß am Vorlesen! Unter www.vorlesetag.de können sich alle Bücherfreunde anmelden und finden viele hilfreiche Hinweise für die Organisation einer Vorlesestunde sowie Vorlesetipps. In diesem Jahr beteiligen sich wieder viele prominente Persönlichkeiten für die größte Vorleseaktion Deutschlands: von Richard von Weizsäcker über Wolfgang Joop und Nena, bis zu Gerhard Delling, Jens Lehmann, Peter Klöppel und Andreas Türck. Auch in diesem Jahr haben wieder viele Politikerinnen und Politiker ihr Mitwirken bereits in Aussicht gestellt.

Der ehemalige Nationaltorhüter Jens Lehmann bedauert, dass viele Kinder heute nicht mehr zum Buch greifen und betont die Bedeutung des Lesens: "Es regt die Fantasie an und steigert die Konzentrationsfähigkeit, darüber hinaus stärkt es die sprachlichen Fähigkeiten als Grundpfeiler unserer Kultur." Schauspieler Til Schweiger sagt zu seinem Engagement: "Kindern vorzulesen finde ich total wichtig, weil sie dadurch Fantasie und Kreativität entwickeln können". Und Nachrichtenmoderator Peter Klöppel meint: "Ich engagiere mich sehr gerne für den Vorlesetag, denn wer aus Büchern vorliest, eröffnet Kindern neue Welten, erweitert ihren - vielleicht sogar den eigenen - Horizont, und verhilft der Welt zu mehr 'belesenen' Menschen. Und mal ganz ehrlich: nichts ist einfacher, als vorzulesen!"

Ziel des bundesweiten Vorlesetags, der in diesem Jahr zum siebten Mal stattfindet, ist es, Freude an Literatur zu wecken, Lesekompetenz zu fördern und Bildungschancen zu eröffnen. Anmeldeschluss ist der 25. Oktober 2010. DIE ZEIT verlost unter allen angemeldeten Vorlesern 50 ZEIT Kinderfilm-Editionen. 1.000 Vorleser werden in der ZEIT-Ausgabe vom 25. November namentlich genannt.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Ein Musiker findet zu sich selbst. Auch so hätte eine mögliche poetische Überschrift zu diesem Artikel lauten können. Pascal Schumacher, luxemburgischer...

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.