News-Port

Zehn Arbeitsstipendien für die bildende Kunst in Hamburg zu vergeben

Drucken
Montag, den 13. September 2010 um 17:06 Uhr
Ausschreibungsstart: Hamburger Arbeitsstipendien für bildende Kunst 2011.
Die Behörde für Kultur, Sport und Medien vergibt für das Jahr 2011 zehn Arbeitsstipendien an bildende Künstlerinnen und Künstler.

Die Stipendien sind mit monatlich 820 Euro dotiert. Am Ende des Stipendienjahres folgt eine Ausstellung der Stipendiaten, zu der ein Katalog erscheinen wird.

Interessierte Künstlerinnen und Künstler können ab sofort die Bewerbungsunterlagen bei der Behörde für Kultur, Sport und Medien anfordern. Bewerben können sich professionelle Künstlerinnen und Künstler aus dem Bereich Bildende Kunst, die ihren Hauptwohnsitz in Hamburg haben. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind Studierende sowie Personen, die sich in einem Vollzeitarbeitsverhältnis befinden.

Einsendeschluss ist der 1. November 2010 (es gilt nicht der Poststempel!)
Bewerbungsunterlagen erhalten Sie über die
Behörde für Kultur, Sport und Medien
Referat Bildende Kunst
Hohe Bleichen 22, 20354 Hamburg
Tel.: 040 / 42824-284
Fax: 040 / 42824-287
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

oder im Internet als Download über die Webseite der Behörde für Kultur, Sport und Medien

Quelle: Behörde für Kultur, Sport und Medien, Hamburg
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.