Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

WDR Jazzpreis 2010 geht an Frederik Köster und Stefan Schultze

Drucken
Mittwoch, den 08. September 2010 um 11:39 Uhr
Die Preisträger des WDR Jazzpreises 2010 stehen fest: Der Kölner Trompeter Frederik Köster gewinnt in der Kategorie "Jazz Improvisation", im Bereich "Jazz Komposition" geht die Auszeichnung an den Pianisten und Komponisten Stefan Schultze. Beide Rubriken sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Der "Ehrenpreis" und die Auszeichnung "Jazz Nachwuchs" werden in diesem Jahr einmalig zusammen vergeben. Der im März dieses Jahres verstorbene, ehemalige Leiter und Mitbegründer des BundesJazzOrchesters (BuJazzO), Peter Herbolzheimer, wird posthum mit dem "Ehrenpreis" für seine jazzpädagogischen Verdienste ausgezeichnet. Die WDR Big Band Köln übernimmt ein Jahr lang eine Patenschaft für das BuJazzO, die vor allem aus Workshops und gemeinsamen Konzerten besteht.

Der vom Kulturradio WDR 3 getragene WDR Jazzpreis, mit 30.000 Euro Preisgeld die höchst dotierte Auszeichnung für improvisierte Musik in Deutschland, wird am Freitag, 29. Oktober 2010, um 20 Uhr im WDR Funk-haus am Wallrafplatz verliehen. Er ist Teil des Festivals WDR 3 jazz.cologne (28. bis 31.10.2010). Neben den Preisträgern spielt u. a. die WDR Big Band Köln.

Beim renommierten Festival WDR 3 jazz.cologne, das 2010 zum achten Mal stattfindet, treten neben anderen Gretchen Parlato, Dave Holland, Fred Wes-ley, Josefine Cronholm, Gunter Hampel und Peter Materna im WDR Funkhaus am Wallrafplatz und im Kölner Stadtgarten auf. Die Sendung WDR 3 Jazz gibt an mehreren Abenden eine Vorschau auf das Festival und stellt die WDR-Jazzpreisträger Frederik Köster und Stefan Schultze vor (14. und 26. Okto-ber, jeweils 22.00-23.00 Uhr). Die Preisträgerkonzerte und weitere Auftritte von Bands und Musikern bei der WDR 3 jazz.cologne 2010 sind in der elf-stündigen Sendung WDR 3 Jazznacht am Samstag, 30. Oktober, ab 20.05 Uhr zu hören.

Die Sendetermine der WDR 3 jazz.cologne in WDR 3:

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 22.00 - 23.00 Uhr, WDR 3 Jazz Szene NRW. WDR Jazzpreis 2010, "Jazz Improvisation": Frederik Köster Mit Thomas Loewner

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 22.00 - 23.00 Uhr, WDR 3 Jazz Szene NRW. Voices / Vocals. Die Sängerinnen Gretchen Parlato, Josefine Cronholm, Ine Hoem und Diana Torto Mit Cecilia Aguirre

Dienstag, 26. Oktober 2010, 22.00 - 23.00 Uhr, WDR 3 Jazz WDR Jazzpreis. Bisherige Preisträgerkonzerte "Jazz Komposition" mit der WDR Big Band Köln & Porträt des Gewinners 2010, Stefan Schultze Mit Bernd Hoffmann

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 22.30 - 23.00 Uhr, WDR 3 Jazz Szene NRW. Der Bassist Dave Holland Mit Odilo Clausnitzer

Freitag, 29. Oktober 2010, 22.00 - 23.00 Uhr, WDR 3 Jazz Preview. WDR 3 jazz.cologne: CD-Neuerscheinungen Mit Karsten Mützelfeldt

Samstag/Sonntag 30. Oktober /31. Oktober 2010, 20.05 - 6.00 Uhr, WDR 3 Jazznacht WDR 3 jazz.cologne & Salzburger Jazz-Herbst Mit Michael Rüsenberg und Herbert Uhlir

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > WDR Jazzpreis 2010 geht an Frederik Köster u...

Mehr auf KulturPort.De

Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.
 Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.



Ganz zweifellos war es die Sensation des Buchherbstes 2019: Endlich erschien die Philosophiegeschichte, an der Jürgen Habermas mehr als zehn Jahre gearbeitet ha [ ... ]



500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft
 500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft



2019 hat die Hauptstadt Havanna ihren 500-jährigen Geburtstag gefeiert. 1519 gegründet, ist die strategisch gelegene Hafenstadt auch ein halbes Jahrtausend dan [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.