Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Grafikserien, Malerbücher, Drucktechniken: Das Picasso-Museum bezieht Charme und Energie aus jenen Bereichen der Kunst, die in anderen Häusern in kleinen Räumen versteckt oder gleich ganz im Depot abgelegt werden. Die Münsteraner beweisen, dass es nicht immer plakative Großformate sein müssen, die das Publikum begeistern. Die gedruckte Kunst taugt zu mehr als zum Pläsier der Spezialisten. Sie fasziniert viele Museumsgänger - wenn mit ihr auch spannende Geschichten erzählt werden.

Auf luftig-leichte Weise vermittelt uns dieses Museum damit eine wichtige Kulturbotschaft: Es gibt keine Minderheitenthemen. Sie werden nur zu genau solchen gemacht: durch Ignoranz, lieblose Präsentation, Vorurteile. In Münster vertiefen sich Museumsgänger in verzwickte grafische Techniken, lassen sich fesseln von feinsten Nuancen der Zustandsdrucke. Kein Wunder. Das Haus erzählt große Kunst im kleinen, aber feinen Rahmen. Mitten im Hype um Blockbuster und Museumserweiterungen demonstriert das Picasso-Museum, wie aus dem kleinen Segment ein Qualitätsmerkmal erwachsen kann. Darin liegt eine besondere kuratorische Leistung - und eine kulturpolitische Lehre.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...

Mit „Die schönsten Jahre eines Lebens” kreiert Claude Lelouch eine hinreißende nostalgische Collage aus Gegenwart und Vergangenheit, Realität und Fiktion. Ein Film...

Die Ausstellung „Untold Stories“ im Kunstpalast Düsseldorf und im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ist die erste, einzige und letzte eigen-kuratierte...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.