Werbung

Neue Kommentare

Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...
Irmgard Gottschlich zu 50 Jahre Sammlung Ulla und Heinz Lohmann: Herzliche Gratulation zu diesem Ereignis, nicht n...
Dr. Carola Siepmann zu Flucht ins Ungewisse - Ausstellung im Hamburger Rathaus: Hallo, gern hätte ich die Ausstellung heute ange...
Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Hamburgische Kulturstiftung fördert 18 Projekte mit 125.000 Euro

Drucken
Donnerstag, den 12. August 2010 um 14:10 Uhr
Die Hamburgische Kulturstiftung konnte im zweiten Quartal des Jahres 18 Projekte mit insgesamt rund 125.000,- Euro unterstützen. Der Stiftung lagen 105 Förderanträge vor, dass sind deutlich mehr Anfragen als sonst üblich. »Seit etwa zwei Jahren wird die Dringlichkeit der Kulturförderung immer deutlicher, wir merken das insbesondere auch an der wachsenden Anzahl der Fördergesuche«, so Gesa Engelschall, Geschäftsführender Vorstand der Hamburgischen Kulturstiftung. »Kulturinstitutionen sind meist chronisch unterfinanziert und die freischaffenden Künstler befinden sich in einem Konkurrenzkampf um die wenigen Fördermittel, obendrein ist das Einwerben von Sponsorenmitteln deutlich schwieriger geworden.«

Die Hamburgische Kulturstiftung weiß um die Schwierigkeiten in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten. »Kunst und Kultur befinden sich unter einem zunehmenden Rechtfertigungs- und Rentabilitätsdruck. Die Hamburgische Kulturstiftung macht sich dafür stark, dass – frei nach Lyonel Feininger – Kunst kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit ist.«

Insgesamt 18 Projekte erhielten eine Förderzusage, davon 2 durch Förderungen der Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung und 4 durch die Vermittlung von Projektpatenschaften.

Vorstand und Stiftungsrat der Hamburgischen Kulturstiftung haben folgende 12 Projekte zur Förderung ausgewählt (durch die geänderte Regelung der Antragsfristen haben einige Projekte ausnahmsweise bereits stattgefunden):

·   Realitäten Revue: »Schatten« – Gastspiel beim re-new Festival Kopenhagen

·   Kampnagel Hamburg: »Dark Matters« von Crystal Pite

·   Kaltstart Hamburg: »Autorenlounge« Kaltstart Hamburg 2010

·   DanceKiosk Hamburg: DanceKiosk 2010

·   Paulian Pomana und K3 – Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg:

   »SO LOnely« – Hamburger Sprechwerk / DanceKiosk

·   SchlauFox e.V.: »Das bunte Leben am Fischmarkt«

·   Arbeitsgemeinschaft Neuengamme e.V.: Internationales Jugendworkcamp »Verbindungen«

·   Johanna Castell: »Der Admiral sperrt seine Straße« (Arbeitstitel) – Fleetstreet Theater

·   Blitzfilm: »China Underground« Filmreihe –  Metropolis Kino

·   Ateliers für die Kunst e.V.: Jubiläumsausstellung

·   Die Azubis: »Die Nightbreezers - wir lesen die Nacht« – Fleetstreet Theater

·   Comicfestival Hamburg: Comicfestival Hamburg 2010 – Galerie Linda, Galerie Hinterconti, Atelierhalle Clemens-Schulz-Str.


Durch die Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung werden folgende 2 Projekte unterstützt:

·   GitarreHamburg.de: 4. Hamburger Gitarrenfestival – gefördert durch die Stiftung Feldtmann-kulturell

·   Felix Mendelssohn Jugendsinfonieorchester: Klarinettensatz – gefördert durch die Dr. Ursula-Kuhn-Musikstiftung


Durch die Vermittlung von Projektpatenschaften konnten außerdem folgende 4 Projekte gefördert werden:

·   Elbjazz GmbH: Elbjazz Festival 2010

·   Kampnagel Hamburg: »Via Intolleranza II« von Christoph Schlingensief

·   Verein zur Förderung der Jugendarbeit e.V. / Spielmobil Falkenflitzer: »Zeig was in Dir tanzt II«

·   Kulturpalast Hamburg: »Klangstrolche« – gefördert durch ein Benefiz-Golfturnier des Bankhauses Metzler

 
Quelle: Hamburgische Kulturstiftung

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Hamburgische Kulturstiftung fördert 18 Proje...

Mehr auf KulturPort.De

Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard
 Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard



Zum zweiten Mal zeigt die Hamburger Kunsthalle Meisterwerke aus dem dänischen Museum Ordrupgaard. Erst im Frühjahr war „Im Licht des Nordens“ zu Gast. Nun  [ ... ]



Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.
 Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.



11 Künstlerinnen und Künstler – 11 Betriebe: Künstler und Betriebe der Region Lübeck zusammenzubringen, ist das Vorhaben der „KunstBetriebe“, das in di [ ... ]



„Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin
 „Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin



„Hilde Domins Dichtung ist Spiegelbild ihres Lebens. Werk und Leben sind eng miteinander verknüpft. Das eine ohne das andere nicht denkbar“, schreibt Marion [ ... ]



Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation
 Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation



Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680), Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) und Johann Joseph Fux (um 1660-1741) gehören nicht zu den österreichischen Kompon [ ... ]



„Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns
 „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns



Der US-amerikanische Regisseur Robert Eggers inszeniert seinen Film „Der Leuchtturm” ästhetisch virtuos als expressionistische finstere Horror-Mär zwischen [ ... ]



Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.