News-Port

Preisträger der GEDOK Literaturpreise 2010 stehen fest

Drucken
Montag, den 19. Juli 2010 um 16:46 Uhr
Die Schriftstellerin Ulla Hahn erhält den Ida Dehmel Literaturpreis 2010 der GEDOK. Den GEDOK Literaturförderpreis 2010 erhält die Bremer Autorin Anja Kümmel. Der Ida Dehmel Literaturpreis Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, der Förderpreis mit 3.000 Euro. Die GEDOK Literaturpreise 2010 werden durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Die Preisverleihung findet am 17. September 2010 um 19 Uhr im Glaskuppelbau der Stadtbibliothek der Kulturhauptstadt Essen statt. Schirmherr dieser öffentlichen Veranstaltung ist Prof. Dr. Oliver Scheytt, Geschäftsführer der RUHR.2010 GmbH und Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V.

Aus der Begründung der Jury zur Verleihung des Ida Dehmel Literaturpreises an Ulla Hahn: „Ulla Hahn ist eine herausragende Schriftstellerin, die sowohl in ihren Gedichten als auch in ihren Geschichten authentisch und glaubhaft bleibt und den richtigen Ton trifft. Ihre autobiographisch/historisch geprägten Erinnerungsromane reflektieren Formen und Bedeutungen der Geschichtsbildung in der deutschen Nachkriegsgesellschaft sowohl im individuellen als auch im kollektiven Gedächtnis. Die Lyrik Ulla Hahns beschäftigt sich auf hohem sprachlichen und reflexiven Niveau mit weiblichen Formen des literarischen Schaffens. Ihre Literatur ist lebendig, lebhaft, lyrisch, realistisch und phantasievoll. Ulla Hahn kann beides: Wirklichkeit verdichten und Wirklichkeit vergrößern.“

Weitere Informationen unter: www.gedok.de

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.