Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Zum 20-jährigen Jubiläum der Aktion "Die Offene Pforte" wird etwas Besonderes geboten: die Begegnung von (privater) Gartenkultur und Kunst in Form von zehn Sonntagsmatineen. Bekannte Künstlerinnen und Künstler erweisen ihre Referenz und spielen, sprechen und singen ihre Interpretationen des Themas "Garten".

Im Rahmen dieser Konzertreihe verwandeln Britta und Manuel Hoge mit ihren Gästen am Sonntag, 18. Juli 2010, 11.30 Uhr, die Kolonie des Kleingärtnervereins Tiefenriede e.V., Hildesheimer Straße 163, Hannover, in "Klingende Gärten". Der Eintritt ist frei, eine Spende erwünscht. Aufgrund der begrenzten Sitzplätze ist eine Anmeldung unter Tel. (0511) 168 - 41167 erforderlich. Bitte beachten: Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Die Hemminger Tanzpädagogin, Choreographin und darstellende Künstlerin Britta Hoge und ihr Mann, der Musiker Manuel Hoge, begeisterten bereits im vergangenen Jahr mit Freiluftveranstaltungen wie "Erlesene Gärten" oder "Der Gärtner träumt". In ihrer 2005 gegründeten "Hogeschool" in Hannover unterrichtet das Künstlerehepaar zeitgenössischen Tanz und modernes Tanztheater und bietet Kurse, Workshops und Fortbildungen in verschiedenen Tanz- und Bewegungstechniken sowie Unterricht im kreativen Bereich an. Vor der Eröffnung ihrer eigenen Tanz- und Kreativschule leiteten die Tanzpädagogin und der Musiker 16 Jahre lang das TanzTheater im Hof in Hannover mit eigenem Ensemble.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In diesem Jahr ist alles anders. Corona-bedingt erschien deshalb die neue CD, namens „Spring“ von Menzel Mutzke verspätet. Mutzke…? Mutzke…? War da nicht was? –...

Luca ist zehn Jahre alt, der Vater 34. Die Mutter ist vor einem Jahr gestorben. Lucas versucht, seinem Vater ein guter Sohn zu sein. Jeden Tag sagt er ihm, er habe...

„Wege des Lebens – The Roads Not Taken” ist ein Blick tief in das Innerste des Menschen, eine ästhetisch virtuose Exkursion durch Zeit und Raum auf den Spuren noch...

Bill Asprey, der Schöpfer des legendären Comics „Love is…“ stellte zum Internationalen Tag der Freundschaft am 29.07. neue Arbeiten aus der Comic-Serie „Friendship...

Vierundzwanzig Jahre nach seinem Tod ist ein weiteres posthumes Werk des Philosophen Hans Blumenberg erschienen, zusammen mit seiner seinerzeit ungedruckten...

Sechs Romane hat der amerikanische Autor Kent Haruf geschrieben, die alle in der fiktiven Kleinstadt Holt im US-Staat Colorado angesiedelt sind. Sein letzter Roman...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.