Neue Kommentare

Frank-Peter Hansen zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Im Spätherbst letzten Jahres anlässlich einer S...
bbk berlin zu Dortmund geht neue Wege bei der Kunst-Förderung: Die Berliner Künstler*innen freut es sehr, dass ...
Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...
S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Hamburger Künstler für die Primarschule

Drucken
Dienstag, den 06. Juli 2010 um 16:40 Uhr
Neugier und Empathie sind Bedingungen für Kunst und Kultur!
Kreative Fähigkeiten gedeihen in einem Klima von Menschen mit unterschiedlicher Herkunft besonders gut. Kunst wird von Neugier angetrieben, der Offenheit für andere, die anders sind. Deshalb unterstützen Hamburger Künstler die Einführung der sechsjährigen Primarschule – das Tor zum längeren gemeinsamen Lernen, zu besseren Schulen und Abschlüssen und zu mehr Lebenschancen.

Jedes Kind ist besonders. Jedes Kind hat besondere Fähigkeiten und Begabungen. Diese Begabungen und Stärken zu fördern, ist die wichtigste Aufgabe unserer Schulen. Deswegen brauchen wir eine neue Lernkultur in unseren Bildungseinrichtungen: Eine Lernkultur, die auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kinder individuell eingeht. Eine Lernkultur, die unsere Kinder möglichst lange voneinander lernen lässt, indem sie Ihnen Verantwortung überträgt und Empathie ermöglicht. Es gilt der alte pädagogische Leitsatz: „Tell me and I forget, teach me and I remember, involve me and I learn!“

Die Primarschule verbindet die hervorragenden methodischen Konzepte der Grundschulen mit den fachlichen Ansprüchen der weiterführenden Schulen. Sie ist daher in der Lage, unsere Kinder auf höchstem Niveau zu unterstützen, indem sie ihnen die Freiheit gewährt, individuell und gemeinschaftlich, kreativ und fachlich an ihren Begabungen und Neigungen zu arbeiten.

Der Umgang unserer Gesellschaft mit ihren Kindern entscheidet über den Charakter unserer Gesellschaft von morgen. Eine moderne Pädagogik, die Verantwortung überträgt, Empathie fördert und einen Sinn für Leistung und Gemeinschaft entwickeln lässt, ist die Grundlage dafür, dass Kunst und Kultur in unserer Gesellschaft überhaupt gedeihen können.
Deswegen: Stimmen auch Sie im Volksentscheid für die Vorlage der Bürgerschaft und des Senats und gegen die Initiative „Wir wollen lernen“.

Unterzeichner:
Marius Müller-Westernhagen
Ulrich Tukur
Ulrich Waller
Hark Bohm

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Hamburger Künstler für die Primarschule

Mehr auf KulturPort.De

Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband
 Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband



Ein Achtzylinder macht was her – so, wie die Bigband von Matthias Bublath.
Und schon das Intro zeigt: Der Mann für die Tasteninstrumente will was auf die B [ ... ]



Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg
 Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg



„Wir sind glücklich eines der führenden Kammerorchester weltweit für das aspekteFESTIVAL 2020 gewonnen zu haben, sagt Intendant Ludwig Nussbichler über das [ ... ]



„The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen
 „The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen



Mit „The Gentlemen”, einem raffiniert schrägen Film-im-Film kehrt Guy Ritchie zurück zu seinen Wurzeln: Absurde, herrlich bösartige Gangsterkomödien wie  [ ... ]



Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen
 Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen



Gerade wurde Nils Landgren für „4WheelDrive“ (zusammen mit Michael Wollny, Lars Daniellson, Wolfgang Haffner) als erfolgreichstes Jazzalbum des Jahres 2019  [ ... ]



„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.