Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Mit seiner Abschlussarbeit im Studiengang Choreographie der Hochschule für Schauspiel- kunst ERNST BUSCH schickt Javier Sanchez sein Publikum ins nächtliche Kopfkino: Drei Tänzerinnen und ein Tänzer zeigen, was uns Schlafende im „Traumseits“, meist unbewusst, immer aber ganz individuell, bewegt. Wir gleiten träumend in eine kreative Welt der Un-Möglichkeiten.

Wir lösen uns von den Gesetzmäßigkeiten der Zeit und räumlichen Grenzen. Wir erinnern nicht, wir rück-erleben. Und sind zugleich ent-rückt. Im Traum offenbart sich, was tags bedeckt: Der Wunsch, die Angst, Vergangenheit und Vision. Der Tag kondensiert im Schlaf und nur eine neblige Erinnerung bleibt. „traumseits“ - eine choreo- graphierte Begegnung mit uns selbst.

Inspiriert und begleitet werden die Aufführungen durch die Ausstellung „Sleeping Sister“ der Fotografin Karen Stuke, Camera-obscura- Beobachtungen zwischen Zubettgehen und Aufstehen.

Es tanzen: Sven Krautwurst, Jungin Lee, Sofia Pintzou, Robina Steyer

Premiere: Fr 2. Juli 20:00
weitere Vorstellungen: Sa 3. und So 4. Juli 20:00

bat-Studiotheater
der Hochschule für Schauspielkunst ERNST BUSCH, 10405 Berlin Prenzlauer Berg, Belforter Straße 15, U2 Senefelder Platz, Tram M2 Metzer Straße, Karten: Tel 030 / 755 417 777

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...

Mit „Die schönsten Jahre eines Lebens” kreiert Claude Lelouch eine hinreißende nostalgische Collage aus Gegenwart und Vergangenheit, Realität und Fiktion. Ein Film...

Die Ausstellung „Untold Stories“ im Kunstpalast Düsseldorf und im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ist die erste, einzige und letzte eigen-kuratierte...

Ein wenig Werbung für das Lübecker Grass-Haus, und für das Schickimicki-Strandbad – ist es das? – Timmendorfer Strand ein niedrigschwelliges Kulturangebot: In der...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.