Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Eine zauberhafte Vorstellung von Rossinis "La Cenerentola" markierte für diese Spielzeit den Schlusspunkt der von Clasart Classic organisierten Live-Übertragungen aus der Metropolitan Opera, New York, in deutsche und österreichische Kinos. Elīna Garanča und Lawrence Brownlee rissen die Zuschauer mit ihrem musikalischen und komödiantischen Talent von den Sitzen.

Rund 50.000 Opernfans in Deutschland und Österreich, und somit 50% mehr als in der Vorsaison, haben die gesamte Serie verfolgt und für ausverkaufte Kinosäle gesorgt. Weltweit waren es in 35 Ländern weit mehr als ein Million Besucher in 850 Kinos. In der letzten Saison standen neben "La Cenerentola" Aufführungen von so selten gespielten Opern wie "La Damnation de Faust" und "Thais" auf dem Spielplan, aber auch Klassiker wie "Salome" und "Madama Butterfly" sowie die Kassenmagneten "La Sonnambula" mit Juan Diego Flórez und "Lucia di Lammermoor" mit Anna Netrebko.

Die russische Starsopranistin wird wohl auch in der nächsten Saison für volle Häuser sorgen, wenn "Les contes de Hoffmann" auf dem Spielplan steht. Denn Clasart Classic hat sich auch für die Spielzeit 2009/2010 die Übertragungsrechte sichern können. Der Startschuss fällt am 10. Oktober mit Puccinis "Tosca" in einer Neuinszenierung von Luc Bondy mit Karita Mattila und Marcelo Alvarez als tragischem Liebespaar. Es folgt "Turandot", ebenfalls von Puccini, in einer opulenten Inszenierung von Franco Zeffirelli. Die musikalische Leitung hat der Shooting Star unter den Dirigenten: Andris Nelsons. Kurz vor Weihnachten dann Offenbachs "Les contes deHoffmann" mit einer all-star Besetzung: Anna Netrebko, Elīna Garanča, René Pape nur die Besetzung der Titelrolle ist noch ein Geheimnis. Regie führt der preisgekrönte Theaterregisseur Bartlett Sher. Das neue Jahr beginnt mit einem Donnerschlag: "Carmen" mit Angela Gheorghiu in ihrem Rollendebut, Barbara Frittoli als Luxusbesetzung für die Rolle der Micaëla und Roberto Alagna als heißblütigem Don José. In Verdis "Simon Boccanegra" wird Plácido Domingo Geschichte schreiben, indem er erstmals die Baritonpartie des Titelheldens übernimmt. Zum Ende der Saison 2009/2010 kommt das Kinopublikum wieder in den Genuss der immer beliebter werdenden Opernraritäten: "Hamlet" von Ambroise Thomas mit Natalie Dessay und Simon Keenlyside sowie "Armida" von Rossini mit Renée Fleming versprechen die Entdeckung musikalischer Leckerbissen und Gesang auf allerhöchstem Niveau.

Herbert Kloiber, Geschäftsführer der Clasart Classic: "Wir freuen uns, der Met ein so starker Partner sein zu können. Die immer größer werdende Nachfrage nach Kinotickets für diese Opernübertragungen zeigt, dass wir mit unserem anfangs waghalsigen Experiment richtig gelegen sind. Wenn nun auch die Digitalisierung der Kinolandschaft voranschreitet, werden wir in der Lage sein, noch viel mehr Menschen mit diesen herrlichen Opernereignissen zu erfreuen. Damit leisten wir auch einen Liebesdienst an der Kunstform Oper an sich".

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Markus Gabriel sei der „Philosoph der Stunde“, erklärte der Moderator von „Titel, Thesen, Temperamente“ am 26. Juli, als er ein Interview mit dem telegenen...

Der Saisonauftakt am Thalia Theater war mehr als mutig, geradezu heldenhaft. Der Hunger danach, wieder analog vor Publikum zu stehen und, ja, die gefühlte...

Die Kunst in den Zeiten der Pandemie Was macht ein Regisseur, was macht Jan Dvořák, den ein Auftrag der Oper in Mannheim erreicht, Mozarts „Die Zauberflöte“ nicht...

Schon Robert Seethalers preisgekrönte Romane „Der Trafikant" (2012) und „Ein ganzes Leben“ (2014) sind Romane über Leben und Tod. Mit dem letzten Buch dieser...

„Denn das Meer umgibt uns überall“Hokkaidō ist die japanische Bezeichnung für die nördlichst gelegene Insel Japans und bedeutet banal „Nordmeer Präfektur“. Seit...

So ist das, wenn plötzlich die Wirklichkeit der Regie auf der Opernbühne diktieren darf, was noch geht und was grundlegend anders gemacht werden muss. Corona...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.