News-Port
Drucken
teamWorx-Chef Nico Hofmann ("Mogadischu", "Dresden", "Die Flucht") hat die Film- und Fernsehrechte für Uwe Tellkamps Bestseller "Der Turm" von Suhrkamp erworben.

Nico Hofmann: "Selten hat mich ein Buch in den letzten Jahren so fasziniert wie Uwe Tellkamps Roman „Der Turm“. Für mich, Jahrgang 1959 und aus dem Westen stammend, ist diese Introspektion in eine außergewöhnliche Familiengeschichte der DDR etwas ganz besonderes: Tellkamp hat mir Facetten eines Lebens in der DDR nahe gebracht, die ich so noch nicht erlebt und erfahren hatte. Die strukturelle Aufarbeitung des Romans ist eine ganz besondere Herausforderung - aufgrund der Romanstruktur wird hier sicherlich auch eine mehrteilige, epische Erzählweise fürs Fernsehen ein großer Reiz sein."

Nico Hofmann hat die Rechte sowohl für eine Auswertung des Romans im Fernsehen als auch im Kino. Für Uwe Tellkamps Romanverfilmung "Der Turm" wird Nico Hofmann gemeinsam mit dem teamWorx-Produzenten Christian Granderath ("Der Totmacher", "Der freie Wille", Preisträger der Goldenen Kamera für "Wut" und Grimme Preisträger für das DDR-Drama "An die Grenze") produzieren.

Seit einem Jahr arbeitet Hofmann auch gemeinsam mit Julia Franck und dem Autor Michael Gutmann ("Mein Leben" nach der Biographie von Marcel Reich-Ranicki) an deren Bestsellerverfilmung "Die Mittagsfrau". Beide Bücher, „Der Turm“ und „Die Mittagsfrau“, sind mit dem Deutschen Buchpreis geehrt. Lange vor der Auszeichnung hat sich teamWorx bereits um die Rechte beider Bücher bemüht.
Nico Hofmann: "Selten hat mich ein Buch in den letzten Jahren so fasziniert wie Uwe Tellkamps Roman „Der Turm“. Für mich, Jahrgang 1959 und aus dem Westen stammend, ist diese Introspektion in eine außergewöhnliche Familiengeschichte der DDR etwas ganz besonderes: Tellkamp hat mir Facetten eines Lebens in der DDR nahe gebracht, die ich so noch nicht erlebt und erfahren hatte. Die strukturelle Aufarbeitung des Romans ist eine ganz besondere Herausforderung - aufgrund der Romanstruktur wird hier sicherlich auch eine mehrteilige, epische Erzählweise fürs Fernsehen ein großer Reiz sein."

Nico Hofmann hat die Rechte sowohl für eine Auswertung des Romans im Fernsehen als auch im Kino. Für Uwe Tellkamps Romanverfilmung "Der Turm" wird Nico Hofmann gemeinsam mit dem teamWorx-Produzenten Christian Granderath ("Der Totmacher", "Der freie Wille", Preisträger der Goldenen Kamera für "Wut" und Grimme Preisträger für das DDR-Drama "An die Grenze") produzieren.

Seit einem Jahr arbeitet Hofmann auch gemeinsam mit Julia Franck und dem Autor Michael Gutmann ("Mein Leben" nach der Biographie von Marcel Reich-Ranicki) an deren Bestsellerverfilmung "Die Mittagsfrau". Beide Bücher, „Der Turm“ und „Die Mittagsfrau“, sind mit dem Deutschen Buchpreis geehrt. Lange vor der Auszeichnung hat sich teamWorx bereits um die Rechte beider Bücher bemüht.