Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Für die neue Kinderoper in der Reihe "Opera piccola" sucht die hamburgische Staatsoper junge Nachwuchssänger, die bei den Aufführungen im Februar 2011 mitwirken wollen. Die erfolgreiche Reihe, in der Kinder und Jugendliche aus Hamburg Musiktheater für ihre Altersgenossen auf die Bühne bringen, wird von der Hamburger Sparkasse und der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper gefördert. In der Spielzeit 2010/11 steht Pierangelo Valtinonis »Die Schneekönigin« nach dem Märchen von Hans Christian Andersen auf dem Programm. Premiere ist am 6. Februar 2011 auf Kampnagel. Von Valtinoni wurde bereits 2008 die Kinderoper »Pinocchio« in der Reihe »Opera piccola« aufgeführt.

Die Staatsoper Hamburg sucht ab sofort wieder Mädchen und Jungen, die als Solisten oder Chorsänger mitmachen möchten. Bewerben können sich Kinder ab 9 Jahren und Jugendliche, die eine musikalische Vorbildung sowie Spaß am Singen und Schauspielen haben. Zwischen dem 9. und 25. Juni finden mehrere Vorsingen an der Hamburgischen Staatsoper statt. Wer Interesse hat, schickt seine Bewerbung mit kurzem Lebenslauf, Angaben zur musikalischen Ausbildung und gegebenenfalls vorhandener Bühnenerfahrung sowie Foto per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an die Staatsoper Hamburg, z. Hd. Bettina Kok, Große Theaterstraße 25, 20354 Hamburg.

Wie immer werden die Gesangspartien sowie das Orchester mit Kindern und Jugendlichen aus Hamburger Schulen besetzt. Die musikalische Leitung übernimmt erneut Benjamin Gordon, der die letzten drei »Opera piccola«- Produktionen dirigierte. Regie führt Nicola Panzer. Sie ist der Staatsoper als Gast-Spielleiterin verbunden und inszenierte bereits die Kinderoper »Der verzauberte Zauberer«, die in der letzten Spielzeit in der Reihe »Opera piccola« Premiere hatte.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In einer auffallend schönen Ausgabe ist im Suhrkamp-Verlag das neue und sehr umfangreiche Buch von Markus Gabriel erschienen, dem produktiven Jungstar der...

Ihr Blick trifft uns mitten ins Herz, – ein Blick voller Zorn, Entschlossenheit, Schmerz und Trauer. Cynthia Erivo spielt die Rolle der legendären...

Es ist erst gut ein Jahr her, da berichtete KulturPort.De noch von Ennio Morricones „Farewell Tour“ quer durch Europa, die ihn auch am 21.1.2019 mit rund 200...

Die Musiker der Gruppe Svjata Vatra (Свята Ватра) um den Sänger und Trombone-Spieler Ruslan Trochynskyi legen sehr großen Wert darauf, dass bei diesem...

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.