Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Das LOFFT - Produktionszentrum für Freies Theater in Leipzig – ist Plattform für zeitgenössisches Theater, Performance und Tanz in Sachsen. Hier werden Projekte von regional und überregional agierenden Partnern entwickelt und präsentiert. Das Tanz- und Theaterhaus ist ein Ort, an dem die Leipziger freie Szene und ihr Publikum in unmittel-baren Kontakt mit neuen Entwicklungen selbstständig produzierter, professioneller Theaterkultur kommen. Für die Spielzeit 2011 suchen wir künstlerische Partner für 6 Neuproduktionen, die in unserem Haus entstehen, zur Premiere kommen und hier 6-10 Vorstellungen haben.
Was wir suchen: Frische Ideen!
Schicken Sie uns Projektskizzen für neue Vorhaben aller Genres der Darstellenden Kunst. Uns interessieren Phantasie, Innovation und Grenzüberschreitung. Dabei liegt unser programmatischer Schwerpunkt auf zeitgenössischen Tanz- und Theaterformen sowie Stückentwicklungen. Wir suchen Bühnenkonzepte für einen Theaterraum, die im Laufe des Jahres 2011 erstmals im LOFFT zur Aufführung kommen. Unsere Auswahl erfolgt zu zwei Fristen; im Juni für die erste Jahreshälfte 2011 und im August für die zweite Jahreshälfte 2011. Die Auswahl erfolgt durch den künstlerischen Beirat des LOFFT. Gegebenenfalls wird der Beirat Sie zu einer Projektvorstellung einladen.

Was wir bieten: Koproduktion mit dem LOFFT
Die Koproduktion mit dem LOFFT bedeutet die Entwicklung Ihres Projektes an einem der wichtigsten Orte für Freies Theater in Ostdeutschland. Vor Ort erhalten Sie die Unterstützung durch unseres technischen Teams und können unsere Spielstätte für Endproben und Aufführungen kostenlos nutzen. Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung der Produktion erfolgen auf unsere Kosten im Rahmen unserer Hauswerbung.
Die Produktion ist durch Sie dennoch eigenständig zu planen und zu finanzieren. Ausgewählte Vorhaben erhalten einen Spielstättennachweis des LOFFT über die Koproduktion mit unserem Haus auf dessen Grundlage die Bean-tragung weiterer Fördermittel möglich wird. Zugleich wird mit einer Koproduktion durch das LOFFT die Projekt-förderung in der Stadt Leipzig, welche direkt über das LOFFT ausgereicht wird, sichergestellt.

Bewerbung und Fristen
Wir erbitten Ihre Bewerbung (inkl. Projektbeschreibung, Vita, Kalkulationsentwurf) auf dem anliegenden Bewerbungsformular.
Die Auswahl der Vorhaben erfolgt durch den künstlerischen Beirat des LOFFT. Für Projekte, die in der ersten Jahreshälfte 2011 zur Aufführung kommen sollen, erwarten wir Ihre Bewerbung bis zum 13. Juni 2010. Für die zweite Jahreshälfte 2011 ist die Einreichfrist bis zum 15. August 2010 (jeweils Datum des Poststempels) Konzepte, die nach dem jeweiligen Stichtag bei uns eingehen, können in der Auswahl nicht berücksichtigt werden. Es gilt das Datum des Poststempels.
Senden Sie Ihre Bewerbung an: LOFFT.Leipzig, Stichwort: Ausschreibung 2011Lindenauer Markt 21, D-04177 Leipzig

Weitere Informationen
Der Bewerbungsbogen und diese Ausschreibung stehen auch im Internet unter www.lofft.de als PDF und DOC zum Download bereit. Weitere Auskünfte zur Ausschreibung und zum LOFFT erhalten Sie ebenfalls im Internet oder auch telefonisch unter +49 (0)341. 355 955-10 (wochentags, in der Regel zwischen 10:00 und 16:00 Uhr).

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Was macht das Lachen so bedeutend, dass jemand mehr als zweitausend Seiten darüber schreiben kann? Für Lenz Prütting ist das Lachen ein Verhalten, das allein dem...

In diesem Jahr ist alles anders. Corona-bedingt erschien deshalb die neue CD, namens „Spring“ von Menzel Mutzke verspätet. Mutzke…? Mutzke…? War da nicht was? –...

Luca ist zehn Jahre alt, der Vater 34. Die Mutter ist vor einem Jahr gestorben. Lucas versucht, seinem Vater ein guter Sohn zu sein. Jeden Tag sagt er ihm, er habe...

„Wege des Lebens – The Roads Not Taken” ist ein Blick tief in das Innerste des Menschen, eine ästhetisch virtuose Exkursion durch Zeit und Raum auf den Spuren noch...

Bill Asprey, der Schöpfer des legendären Comics „Love is…“ stellte zum Internationalen Tag der Freundschaft am 29.07. neue Arbeiten aus der Comic-Serie „Friendship...

Vierundzwanzig Jahre nach seinem Tod ist ein weiteres posthumes Werk des Philosophen Hans Blumenberg erschienen, zusammen mit seiner seinerzeit ungedruckten...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.