Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Lofft Leipzig: Ausschreibung für Koproduktionen für 2011

Drucken
Freitag, den 21. Mai 2010 um 13:49 Uhr
Das LOFFT - Produktionszentrum für Freies Theater in Leipzig – ist Plattform für zeitgenössisches Theater, Performance und Tanz in Sachsen. Hier werden Projekte von regional und überregional agierenden Partnern entwickelt und präsentiert. Das Tanz- und Theaterhaus ist ein Ort, an dem die Leipziger freie Szene und ihr Publikum in unmittel-baren Kontakt mit neuen Entwicklungen selbstständig produzierter, professioneller Theaterkultur kommen. Für die Spielzeit 2011 suchen wir künstlerische Partner für 6 Neuproduktionen, die in unserem Haus entstehen, zur Premiere kommen und hier 6-10 Vorstellungen haben.
Was wir suchen: Frische Ideen!
Schicken Sie uns Projektskizzen für neue Vorhaben aller Genres der Darstellenden Kunst. Uns interessieren Phantasie, Innovation und Grenzüberschreitung. Dabei liegt unser programmatischer Schwerpunkt auf zeitgenössischen Tanz- und Theaterformen sowie Stückentwicklungen. Wir suchen Bühnenkonzepte für einen Theaterraum, die im Laufe des Jahres 2011 erstmals im LOFFT zur Aufführung kommen. Unsere Auswahl erfolgt zu zwei Fristen; im Juni für die erste Jahreshälfte 2011 und im August für die zweite Jahreshälfte 2011. Die Auswahl erfolgt durch den künstlerischen Beirat des LOFFT. Gegebenenfalls wird der Beirat Sie zu einer Projektvorstellung einladen.

Was wir bieten: Koproduktion mit dem LOFFT
Die Koproduktion mit dem LOFFT bedeutet die Entwicklung Ihres Projektes an einem der wichtigsten Orte für Freies Theater in Ostdeutschland. Vor Ort erhalten Sie die Unterstützung durch unseres technischen Teams und können unsere Spielstätte für Endproben und Aufführungen kostenlos nutzen. Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung der Produktion erfolgen auf unsere Kosten im Rahmen unserer Hauswerbung.
Die Produktion ist durch Sie dennoch eigenständig zu planen und zu finanzieren. Ausgewählte Vorhaben erhalten einen Spielstättennachweis des LOFFT über die Koproduktion mit unserem Haus auf dessen Grundlage die Bean-tragung weiterer Fördermittel möglich wird. Zugleich wird mit einer Koproduktion durch das LOFFT die Projekt-förderung in der Stadt Leipzig, welche direkt über das LOFFT ausgereicht wird, sichergestellt.

Bewerbung und Fristen
Wir erbitten Ihre Bewerbung (inkl. Projektbeschreibung, Vita, Kalkulationsentwurf) auf dem anliegenden Bewerbungsformular.
Die Auswahl der Vorhaben erfolgt durch den künstlerischen Beirat des LOFFT. Für Projekte, die in der ersten Jahreshälfte 2011 zur Aufführung kommen sollen, erwarten wir Ihre Bewerbung bis zum 13. Juni 2010. Für die zweite Jahreshälfte 2011 ist die Einreichfrist bis zum 15. August 2010 (jeweils Datum des Poststempels) Konzepte, die nach dem jeweiligen Stichtag bei uns eingehen, können in der Auswahl nicht berücksichtigt werden. Es gilt das Datum des Poststempels.
Senden Sie Ihre Bewerbung an: LOFFT.Leipzig, Stichwort: Ausschreibung 2011Lindenauer Markt 21, D-04177 Leipzig

Weitere Informationen
Der Bewerbungsbogen und diese Ausschreibung stehen auch im Internet unter www.lofft.de als PDF und DOC zum Download bereit. Weitere Auskünfte zur Ausschreibung und zum LOFFT erhalten Sie ebenfalls im Internet oder auch telefonisch unter +49 (0)341. 355 955-10 (wochentags, in der Regel zwischen 10:00 und 16:00 Uhr).

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Lofft Leipzig: Ausschreibung für Koproduktio...

Mehr auf KulturPort.De

Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.