Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
“Krach und Getöse” ist ein Förderpreis junger Talente von RockCity in Zusammenarbeit mit der Haspa Musik Stiftung. Die Hamburger Liedermacherin JANINA konnte sich gemeinsam mit vier anderen glücklichen Gewinnern gegen mehr als einhundert Mitbewerber durchsetzen.

“Okay, die Produktion ‘1 2 3’ ist etwas sperrig und manchmal schräg, aber so habe ich auch mal angefangen, mit Gesang und Gitarre, eigenwillig und punkig. Aber das Talent, mit einfachen Akkorden und Rhythmen vielfältige Melodien hinter ihre Texte zu zaubern, das ist Janinas großes Potenzial und wird ihre Karriere prägen. Sicher ist sie hübsch, aber nicht glatt und selbstgefällig. Das macht sie noch interessanter als andere Kolleginnen. Man wird unangreifbarer, wenn man ehrlich und selbstironisch mit sich selbst ist. Da kann man auch ruhig hübsch sein”, beschreibt die Hamburger Musiklegende und Jurorin Inga Rumpf das Hörerlebnis von JANINAs aktuellem Album in ihrer Laudatio bei der Preisverleihung.



JANINA selbst war über diese Worte zu Tränen gerührt, hatte doch eine Person wie Inga Rumpf, die sie eigentlich nicht kennt, sie doch so gut verstanden, und das alles nur durch das aufmerksame Hören ihrer Musik.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...

Mit „Die schönsten Jahre eines Lebens” kreiert Claude Lelouch eine hinreißende nostalgische Collage aus Gegenwart und Vergangenheit, Realität und Fiktion. Ein Film...

Die Ausstellung „Untold Stories“ im Kunstpalast Düsseldorf und im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ist die erste, einzige und letzte eigen-kuratierte...

Ein wenig Werbung für das Lübecker Grass-Haus, und für das Schickimicki-Strandbad – ist es das? – Timmendorfer Strand ein niedrigschwelliges Kulturangebot: In der...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.