Neue Kommentare

Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...
Frank-Peter Hansen zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Im Spätherbst letzten Jahres anlässlich einer S...
bbk berlin zu Dortmund geht neue Wege bei der Kunst-Förderung: Die Berliner Künstler*innen freut es sehr, dass ...
Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Japanese comics giant moves into Kaohsiung (Taiwan)

Drucken
Samstag, den 01. Mai 2010 um 10:17 Uhr
Shogakukan Inc., Japan’s leading comics publisher, plans to establish a division in Taiwan, its first overseas investment, according to the ROC Ministry of Economic Affairs.

The MOEA’s Export Processing Zone Administration approved the investment project April 29. The firm is targeting the country as a relay post to connect with mainland China and the rest of the Chinese-speaking world.

With an investment of NT$16 million (US$510,130), the publishing conglomerate, best known for its “manga” magazines, or Japanese-style comics, and learning materials targeting elementary school students and teachers, will set up base in southern Taiwan’s Kaohsiung Software Park, a bastion of cloud computing development on the island.

Administration spokesman Dai Ruei-ching said Shogakukan Taiwan plans to work with local companies to develop affordable digital drill systems to assist learning. “The publisher will be the first Japanese company to establish operations in the science park,” Dai said.

“The investment project will initiate a cluster effect to create a ‘central satellite system,’ with software companies within the park designing digital content, and surrounding hardware designers and manufacturers inventing and producing digital readers,” Dai said.

“The project is likely to shift companies inside and around the software park into full gear creating products including Chinese-language DDS materials, ‘green’ books and digital book pockets,” the official said.

This will also lead to Taiwan becoming a major producer and provider of digital education materials in the Chinese-speaking region.

Shogankukan, founded in 1922, boasts an annual turnover of US$333 billion, 64 magazines, 9,200 books and over 4,000 DVDs. It is also the creator of well-known manga characters such as Doraemon, Detective Conan and Pikachu.

According to a memorandum signed between Shogakukan and the Kaohsiung City Department of Education in December 2009, once the firm is open for business in Taiwan, Chinese-language versions of Japan’s latest digital learning materials will be introduced to the city.

Shogakukan Taiwan will open in May and begin operations in June, sources said. (PCT-THN)

Quelle: Taiwan Today

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Japanese comics giant moves into Kaohsiung (T...

Mehr auf KulturPort.De

The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung
 Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung



Eigentlich bin ich nicht besonders scharf auf Krimis. Wenn sie allerdings sehr gut sind, relativiert sich das. Wahrscheinlich befinde ich mich tief im Mainstream [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.